Sicherheit

Die Sicherheit Ihres Geldes hat für uns oberste Priorität.

Bei uns ist Ihr Geld sicher.

Verlässliche Absicherung: die gesetzliche und freiwillige Einlagensicherung

Die Einlagensicherung bei der Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) ruht auf zwei Säulen: Die gesetzliche Einlagensicherung schützt Einlagen im Fall einer Bankeninsolvenz bis zu 100.000 € pro Einleger (siehe auch Informationsbogen für den Einleger). Darüber hinaus sind wir auch freiwilliges Mitglied im Einlagensi-cherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken (BdB), der einen höheren Schutzumfang bietet.

Unser Anlageprinzip: nur in verlässliche Werte investieren

Wir investieren weder in ausländische Immobilienmärkte noch in strukturierte Anlagen oder Aktien. Die Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) hat keine Kundengelder in Griechenland investiert. Unsere Geldanlagen erfolgen ausschließlich in Termingeldern oder Pfandbriefen (bzw. Floatern) erstklassiger Emittenten. Pfandbriefe und Floater sind Anleihen von Ländern oder Banken, die durch erstrangige Sicherheiten mindestens in gleicher Höhe abgesichert sind. Somit zählen sie zu den sichersten Anlagemöglichkeiten.