FAQ

Hier finden Sie Antworten auf Fragen rund um unsere Produkte und Leistungen.

Kredite
Ratenkredit
Wofür gibt es den Kreditrechner?

Mit unserem Kreditrechner können Sie sich selbst schnell und einfach Ihren Wunschkredit berechnen.

Hinter dem Kreditrechner sind direkt unsere Online-Kreditformulare hinterlegt. Die ausgerechneten Konditionen werden automatisch übernommen.

Wie hoch ist der Mindest- bzw. Maximalkredit bei netbank Ratenkrediten?

Wir haben uns auf die Bereitstellung von standardisierten Ratenkrediten spezialisiert. Wir bieten Kredite zwischen Euro 3.000,-- und Euro 50.000,-- an.

Kann ich einen Wertpapierkredit erhalten?

Ja, wir bieten Ihnen einen Lombardkredit über die Augsburger Aktienbank AG an. Gerne erläutert Ihnen unser Serviceteam unter Telefon: 0821 / 5015 480 oder E-Mail: info@aab.de die Details zum Angebot.

Was ist bei Krediten für Minderjährige zu beachten?

Aus rechtlichen Gründen können weder Dispositions- noch Ratenkredite an Minderjährige vergeben werden.

Kann ich eine Baufinanzierung abschließen?

Ja.

Wir arbeiten für Sie mit einem leistungsstarken Partner im Bereich Baufinanzierung zusammen, so dass Ihre Wünsche rund um die Baufinanzierung zu besten Internet-Konditionen erfüllt werden.

Klicken Sie hier für mehr Informationen zur Baufinanzierung.

Die Anfrage ist online möglich. Für Fragen hat der Kooperationspartner eine Hotline eingerichtet: 0621 - 84 55 88 99 11

Ist die Eröffnung eines Girokontos Voraussetzung für die Ratenkreditaufnahme?

Nein.

Die Kreditsumme zahlen wir auf das von Ihnen im Vertrag angegebene Konto aus und ziehen die Rate bei Fälligkeit von diesem per Lastschrift ein.

Natürlich freuen wir uns sehr, wenn Sie auch Ihr Gehaltskonto bei uns eröffnen.

Wie hoch ist das Bearbeitungsentgelt bei Ratenkrediten?

Einer unserer Kostenvorteile: Wir nehmen kein Bearbeitungsentgelt.

Wie weit im Voraus kann ich einen netbank Ratenkredit beantragen?

Wir geben keine Kreditzusagen weit im Voraus, da die Bonitätsprüfung lediglich zum Zeitpunkt der Auszahlung erfolgt. Eine Einschätzung und/ oder Prüfung für die Zukunft können wir nicht vornehmen. Ausgenommen davon sind Kreditablösungen, die unter Berücksichtigung einer Kündigungsfrist auch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen können.

Ist eine vorzeitige Ablösung bzw. Sondertilgung meines netbank Ratenkredites möglich? Wenn ja, welche Kosten entstehen für mich?

Ja.

Eine Sondertilgung oder eine vorzeitige Ablösung unserer Kredite ist jederzeit möglich. Auf die Einhaltung der in allgemeinen Darlehensbedingungen genannten Kündigungsfrist bestehen wir in der Regel nicht. Bei vorzeitiger Kündigung und Sondertilgung erheben wir ein Entgelt gemäß dem Preisaushang. Eine abgeschlossene Restschuldversicherung wird nach Abzug der Abschlusskosten und Prämien anteilig zurückerstattet.

Wir rechnen den Kredit mit der Wertstellung des Tages ab, an dem wir den Restbetrag erhalten. Ab dem Tag der Ablösung fallen keine Zinsen mehr an. Bitte beachten Sie, dass wir pro Erstellung eines Ablösesaldos ein Entgelt berechnen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist ein Versand per E-Mail leider nicht möglich.

Unsere Preise für vorzeitige Ablösungen/ Sondertilgungen von Krediten finden Sie im Preisaushang.

Können Selbstständige einen netbank Kredit erhalten?

Ja.

Es werden Kredite an Freiberufler und nicht gewerbesteuerpflichtige Selbstständige sowie Angestellte, Arbeitnehmer, Beamte, Soldaten und Rentner vergeben.

Bei freiberuflichen Kunden setzen wir für eine Kreditvergabe voraus, dass sie ihre Tätigkeit seit mindestens drei Jahren nachweisbar ausüben.

Da wir uns auf die Vergabe von Konsumentenkrediten spezialisiert haben, vergeben wir keine Investitionskredite und keine Kredite an Gewerbetreibende. Als Gewerbetreibende sehen wir mindestens alle Betriebe an, die der Gewerbesteuerpflicht unterliegen.

Kredit für Freiberufler beantragen

Ich kann die Formulare nicht öffnen. Was kann ich tun?

Zum Aufruf der PDF-Formulare benötigen Sie eine aktuelle Version des Adobe Acrobat Readers. Sie haben eventuell keine bzw. eine alte Version auf Ihrem Rechner. Die aktuelle Version können Sie sich unter folgendem Link kostenlos aus dem Internet herunterladen:

Adobe Acrobat Reader

Nachdem Sie eine aktuelle Version des Programms heruntergeladen haben, installieren Sie dieses; dazu müssen Sie das Programm nur öffnen, der Rest geschieht automatisch.

Wenn Sie auf ein Formular klicken, erscheint die Meldung "Wie möchten Sie mit dieser Datei verfahren?". Wählen Sie bitte "Die Datei vom aktuellen Ort öffnen".

Sollten Sie dann immer noch Schwierigkeiten haben, senden Sie uns eine E-Mail unter Angabe Ihrer Bearbeitungsnummer über unser Kontaktformular, wir senden Ihnen das gewünschte Formular dann gern zu.

Warum werden Kontoauszüge zur Bearbeitung meines Kreditwunsches benötigt?

Anhand der Kontoauszüge können wir vor allem den Gehaltseingang nachvollziehen, da wir i.d.R. nur Kopien der Gehaltsabrechnungen erhalten. Darüber hinaus können wir anhand der Kontoauszüge die im Kreditformular gemachten Angaben überprüfen und konkretisieren.

Erforderlich ist daher die Einreichung Ihrer fortlaufenden Kontoauszüge (ohne Streichungen) der letzten fünf Wochen, wobei mindestens ein Gehaltseingang ersichtlich sein muss.

Sofern Sie Ihr netbank Gehaltskonto bereits länger als drei Monate in unserem Hause führen, entfällt die Einreichung von Kontoauszügen.

Ich möchte mit dem günstigen netbank Kredit meine teuren Kredite ablösen oder verschiedene Kredite zusammenfassen. Was sollte ich beachten?

  • Bitte benutzen Sie hierfür unsere Ratenkredit-Formulare. Ablösevollmachten werden automatisiert ausgedruckt.
  • Ob sich die Ablösung Ihrer Kredite lohnt, sehen Sie am Nominalzins des abzulösenden Kredits, dieser steht auf dem alten Kreditvertrag. Die meisten Kreditinstitute haben eine Bearbeitungsgebühr erhoben, daher ist die vorzeitige Ablösung wegen einer Konditionsverbesserung nur sinnvoll, wenn der Nominalzinssatz Ihres alten Kredits höher ist als unser aktueller Effektivzinssatz. Unser anfänglich effektiver Zinssatz wird Ihnen für den gewünschten Kredit in unserem Kreditrechner angezeigt.
  • Grundsätzlich ist eine Zusammenfassung Ihrer Kredite sinnvoll, da Sie nur noch eine Rate zahlen. Wir empfehlen eine Zusammenfassung aus diesem Grund bei allen Fremdkrediten mit einer Restlaufzeit über sechs Monate.
  • Zur Ablösung der Kredite benötigen wir die genaue Ablösesumme, welche wir mit Hilfe der Ablösevollmacht anfragen. Sie können unsere Bearbeitung beschleunigen, indem Sie den Ablösebetrag direkt bei dem Kreditinstitut anfragen und uns die Bestätigung der Ablösesumme zusenden.
  • Einige Kreditinstitute bestehen auf Einhaltung einer Kündigungsfrist.
  • Wir lösen Ihre Kredite stets so schnell wie möglich ab, um doppelte Ratenzahlungen zu vermeiden. Besteht das Kreditinstitut auf die Einhaltung einer Kündigungsfrist, so sind doppelte Ratenzahlungen während dieser Zeit leider nicht zu vermeiden. In der Regel überschneiden sich solche Zahlungen höchstens zwei Monate. Dies sollten Sie berücksichtigen.
  • Sie erhalten nach Ablösung des Kredites eine vollständige Abrechnung Ihres abgelösten Kreditkontos vom dem jeweiligen Kreditinstitut.

Ablösung von neu aufgenommenen Krediten

Sie haben gesehen, dass unsere Kondition besser ist, als die Ihres frisch aufgenommenen Kredites? Dann sollten wir uns beeilen:

  • Kredite haben eine Widerrufsfrist von 14 Tagen, d.h. Sie brauchen unsere Zusage schnell. In der Regel haben wir eine Bearbeitungszeit von wenigen Bankarbeitstagen. Die jeweilige Bearbeitungszeit wird Ihnen nach Posteingang in unserem Hause per E-Mail mitgeteilt.
  • Widerrufen Sie keine Kredite, so lange Sie unsere Zusage noch nicht haben. Es ist zwar meist kein Problem, verursacht aber unnötigen Ärger und Mühe.
  • Geben Sie uns unbedingt eine Telefonnummer für Rückfragen an, unter der Sie erreichbar sind oder unter der ein Anrufbeantworter läuft.
  • Schreiben Sie unter die Ablösevollmacht: "Widerruf innerhalb der Widerruffrist!" und unterschreiben Sie bitte noch einmal darunter.

Restschuldversicherung

Normalerweise werden Restschuldversicherungen mit dem Kredit aufgelöst und abgerechnet, d.h. verbleibende Beträge erhalten Sie zurück. Auf unserer Ablösevollmacht ist dies auch bereits vorgesehen, leider klappt es nicht immer. Überprüfen Sie deshalb bitte nach Ablösung des Kredits, ob Sie auch eine Vergütung aus der alten Restschuldversicherung erhalten haben.

Es lohnt sich nicht, die Restschuldversicherung unabhängig von einem Kredit weiterlaufen zu lassen, da diese Spezialprodukte nur für eine bestimmte Absicherung ausgelegt und nur für diese hervorragend geeignet sind.

Welche Sicherheiten sind für die Kreditvergabe nötig?

Wir stellen unsere Kredite jeweils auf die im Kreditvertrag genannte(n) Person(en) ab, Sicherheiten (wie z.B. Sparbriefe oder Kfz-Briefe, etc.) nehmen wir für netbank Produkte nicht herein. Eine Lohn- und Gehaltsabtretung ist standardmäßig im Kreditvertrag enthalten. Bei Ehepartnern und eheähnlichen Gemeinschaften sollten beide Partner gemeinsam einen Kreditwunsch stellen.

Welche netbank Kredite gibt es?

Wir haben uns auf die Vergabe von privaten Konsumentenkrediten spezialisiert, das sind

  • Dispositionskredite und
  • Ratenkredite für den privaten Konsum.

Baufinanzierungen bieten wir über einen Partner an, einen entsprechenden Link finden Sie hier.

Aufgrund unserer Spezialisierung bieten wir keine gewerblichen Finanzierungen, Existenzgründerdarlehen sowie Darlehen für Förderprogramme, wie z. B. von der KfW o.ä. an

Gibt es Altersbeschränkungen bei der Kreditvergabe? Gibt es ein Höchstalter bei Ratenkrediten?

Aus rechtlichen Gründen werden keine Kredite an Personen unter 18 Jahren vergeben. Dies gilt auch für Dispositionskredite.

Der Abschluss unserer angebotenen Restschuldversicherung (Tod & Pflege) ist nur bis zu einem Kreditendalter von 75 Jahren möglich.

Kann ich einen netbank Kredit erhalten, wenn meine Probezeit noch nicht vorbei ist?

Grundsätzlich ist eine Kreditvergabe innerhalb der Probezeit möglich. Voraussetzung ist, dass Sie seit mind. zwei Monaten bei Ihrem aktuellen Arbeitgeber beschäftigt sind und uns hierüber zwei aktuelle Gehaltsnachweise einreichen können.

Ich habe ein netbank Gehaltskonto. Soll ich bei einem Ratenkreditantrag trotzdem Gehaltsnachweise und Kontoauszüge einreichen?

Wenn Sie Ihr netbank Gehaltskonto seit mind. drei Monaten haben, benötigen wir von Ihrem Konto bei uns keine Kontoauszüge.

Bitte reichen Sie uns aber in jedem Fall Ihre letzten zwei Gehaltsabrechnungen ein, da wir diese im Rahmen unserer Prüfungsverpflichtungen benötigen.

Jetzt Kredit berechnen

Wie lange dauert die Bearbeitung meines netbank Kreditwunsches?

Ihren Kreditwunsch bearbeiten wir in zwei Stufen:

1. Stufe: Automatisierte Onlineprüfung

Sie erhalten nach Eingabe Ihrer Daten im Internet innerhalb weniger Sekunden eine Entscheidung aus unserer automatisierten Vorprüfung. Wir teilen Ihnen bereits in dieser Information mit, ob wir Ihren Kreditwunsch erfüllen können. Diese Zusage steht unter dem Vorbehalt der Prüfung der von Ihnen per Post eingereichten Unterlagen.

2. Stufe: Kreditprüfung in unserem Hause

In der Regel bearbeiten wir Ihren Kreditwunsch ab dem Eingang der Unterlagen bis zur Auszahlung innerhalb von wenigen Tagen, sofern alle notwendigen Unterlagen beigefügt sind. Nach Posteingang in unserem Hause erhalten Sie eine E-Mail, die Ihnen die zu erwartende Bearbeitungszeit angibt. Sollte es zu Nachfragen kommen, melden wir uns per E-Mail oder telefonisch bei Ihnen. Unsere Zusage erhalten Sie vorab per E-Mail und per Post. Den gewünschten Betrag überweisen wir – unter der Voraussetzung Ihres Einverständnisses zur sofortigen Erfüllung (Unterschrift der Erfüllungsanweisung auf dem Kreditantrag) – taggleich, spätestens jedoch, sobald wir evtl. notwendige Ablösesummen erhalten haben.

Was ist die automatisierte Vorprüfung oder Online-Kreditprüfung?

Sie erhalten nach Eingabe Ihrer Daten im Internet innerhalb weniger Sekunden eine Entscheidung aus unserer automatisierten Vorprüfung. Wir teilen Ihnen bereits in dieser Information mit, ob wir Ihren Kreditwunsch erfüllen können. Diese Zusage steht unter dem Vorbehalt der Prüfung der von Ihnen per Post eingereichten Unterlagen.

Bitte beachten Sie, dass wir im Rahmen dieser Vorprüfung bereits Auskünfte einholen, so dass wir bei Eintreffen Ihrer Unterlagen per Post Ihren Kreditwunsch schnell und komplett bearbeiten können. Reichen Sie uns keine Unterlagen ein, so wird diese Anfrage automatisch nach zehn Tagen bei der Schufa gelöscht. Im Rahmen einer Selbstauskunft ist diese Anfrage noch bis zu einem Jahr einzusehen.

Selbstverständlich erfolgt unsere Schufa-Anfrage scoreneutral, d.h. unsere Schufa-Anfrage beeinflusst nicht Ihren Schufa-Score.

Jetzt Kredit berechnen

Mein Kredit wurde nach der Online-Vorprüfung abgelehnt. Was kann ich tun?

Bevor wir Kredite zur Verfügung stellen, prüfen wir diese hinsichtlich verschiedener Kriterien. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass wir als reine Internetmarke lediglich die Informationen berücksichtigen können, die wir im Rahmen unserer standardisierten Internetprozesse erhalten. Nur so können wir die dauerhaft günstigen Konditionen anbieten.

Persönliche Informationen, die beispielsweise im Rahmen einer direkten Beratung zu einer Entscheidungsfindung beitragen können, können von uns nicht berücksichtigt werden. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Kreditwunsch an Ihre Haus- oder eine Filialbank.

Auf besondere Anfrage prüfen wir Ihren Kreditwunsch noch einmal manuell. Bitte teilen Sie uns dazu die Bearbeitungsnummer in einer E-Mail mit. Wir werden die von Ihnen erfassten Daten dann erneut prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich bin angestellter Geschäftsführer und an der Firma beteiligt. Was muss ich beachten?

Sind Sie als Geschäftsführer nicht geringfügig an der Sie beschäftigenden Firma beteiligt, so prüfen wir Sie analog unserer freiberuflichen Kunden. Bei der Feststellung einer Geringfügigkeit richten wir uns nach Ihrer Pflicht zur Zahlung von Sozialabgaben: Bei einer nicht geringfügigen Beteiligung sind Sie regelmäßig von den Sozialabgaben befreit.

Für eine Kreditvergabe setzen wir bei einer wie oben beschriebenen Beteiligung voraus, dass Ihr Unternehmen seit mindestens drei Jahren nachweislich existiert. Alles weitere entnehmen Sie bitte der Checkliste.

Erhalte ich einen netbank Kredit, wenn ich meinen Wohnsitz im Ausland habe?

Nein.

Aktuell bieten wir Kredite nur an, wenn Sie Ihren ständigen Wohnort in der Bundesrepublik Deutschland haben. Wesentliches Prüfungskriterium ist hierbei für uns Ihre Steuerpflicht innerhalb Deutschlands.

Sofern Sie Grenzgänger sind, reichen Sie uns bitte Ihren letzten Einkommenssteuerbescheid, in dem die Einnahmen aus Ihrer Tätigkeit bei Ihrem jetzigen Arbeitgeber berücksichtigt sind, mit ein. Wird Ihr Gehalt auf ein Konto außerhalb Deutschlands überwiesen, so benötigen wir zur Prüfung Kontoauszüge Ihres Gehaltskontos und Ihres Kontos in Deutschland mit dem Gehaltsübertrag.

Was sind Vorlaufzinsen?

Die Rückzahlung des Darlehens beginnt z.B. am 30. des Folgemonats nach Darlehensauszahlung. Bei unserer Berechnung gehen wir von einer Auszahlung des Darlehens ebenfalls zum 30. aus, so dass zwischen der Darlehensauszahlung und der ersten Rate genau 30 Tage liegen. Dies ist aber nur ein angenommener Wert. Wir bearbeiten Ihren eingehenden Antrag so schnell wie möglich und zahlen das Darlehen sofort nach Genehmigung aus, nicht erst zum 30. eines Monats. Dadurch fallen Vorlaufzinsen zwischen dem tatsächlichen Auszahlungstermin und dem angenommenen Auszahlungstermin an.

Zum Beispiel (bei einem Rateneinzug per 30. eines Monats):

Tatsächliche Auszahlung des Darlehens zum 22.04.
Erste Rate am 30. des Folgemonats: 30.05.
Für die Berechnung angenommener Auszahlungstermin: 30.04.
In der Berechnung sind bereits die Zinsen zwischen dem 30.04. und 30.05. berücksichtigt.
Nicht eingerechnet Vorlauftage zwischen dem 22.04. und 30.04. = 8 Tage, für die Vorlaufzinsen anfallen.

Die Vorlaufzinsen berechnen sich nach dem vereinbarten Zinssatz des Kreditvertrags, dem Kreditbetrag und den Vorlauftagen.

In dem Beispiel ergeben sich bei einem Kreditbetrag von Euro 10.000,-- und einem Beispielzinssatz von 9,00 % folgende Vorlaufzinsen:(10000*9*8/36000) = 20,--

Die Vorlaufzinsen buchen wir am 30. des Monats der Darlehensauszahlung von Ihrem Konto ab.

Wichtige Hinweise zur schnelleren Bearbeitung meines Wunschkredites

Das entsprechende Formular erhalten Sie nach der Berechnung eines Kredits mit unserem Kreditrechner.

Damit wir Ihren Wunschkredit schnell bearbeiten können:

  • 1. Drucken Sie sich bitte den Kreditantrag aus.
  • 2. Unterschreiben Sie den Kreditantrag an allen mit einem Kreuz markierten Stellen.
  • 3. Bitte beachten Sie unsere Checkliste für Angestellte, ggf. unsere Checkliste für Freiberufler für die von uns benötigen Unterlagen.
  • 4. Gehen Sie nun mit dem verschlossenen Umschlag, dem Post-Ident-Coupon und Ihrem Personalausweis zur nächsten Postfiliale und lassen sich dort legitimieren. Sofern Sie sich mit dem Reisepass legitimieren, reichen Sie uns bitte eine Kopie einer Meldebescheinigung über Ihre aktuelle Adresse mit ein.
  • 5. Die Deutsche Post sendet die Unterlagen -für Sie kostenlos- an uns weiter.

Werden Ratenkredite für Photovoltaik-Anlagen vergeben?

Wir bieten Ihnen gern einen netbank Ratenkredit zur privaten Finanzierung einer Photovoltaik-Anlage an. Die Finanzierung einer Photovoltaik-Anlage gem. KfW Förderprodukte - Erneuerbare Energien - bieten wir unter der Marke netbank leider nicht an.

Jetzt Kredit berechnen

Was sind Einnahmen? Sind für einen netbank Kredit alle Einnahmen anrechenbar?

Ihre Einnahmen sind Ihr regelmäßiges Einkommen und andere Leistungen, die Sie in Geld erhalten.

Für einen netbank Kredit berücksichtigen wir nur regelmäßige Einnahmen, d.h. dieses Einkommen muss mindestens monatlich gezahlt werden. Hintergrund hierfür ist, dass wir Kredite mit monatlicher Ratenzahlung anbieten und diese auf Basis Ihrer regelmäßigen Einnahmen rechnerisch darstellbar sein sollten.

Wir berücksichtigen:

  • Ihr Arbeitseinkommen aus angestellter oder selbstständiger Tätigkeit
  • Altersrenten und Pensionen
  • Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung
  • Unterhaltsleistungen
  • Nebeneinkommen
  • Kindergeld

Bestimmte Einnahmen setzen wir anteilig an. Diese Einkommen sind zeitlich befristet oder unterliegen einer Überprüfung und können dann ggf. ausgesetzt oder nicht verlängert werden. Wir gehen davon aus, dass Sie im Anschluss zumindest die Hälfte der Einnahmen weiterhin erhalten oder erwirtschaften können:

  • Einkommen aus unbefristeten Erwerbsunfähigkeitsrenten/Erwerbsminderungsrenten

Andere Einnahmen sind für uns nicht anrechenbar. Es handelt sich um jährliche Zahlungen, freiwillige Leistungen, Kostenerstattungen, zeitlich befristete Leistungen oder Einnahmen, die unter besonderem gesetzlichen Schutz stehen:

  • Urlaubs- oder Weihnachtsgeld
  • Jährliche Bonus- oder Tantiemezahlungen
  • Bafög und Stipendien
  • Krankengeld
  • Arbeitslosengeld
  • Spesen- und Auslagenerstattungen
  • Elterngeld
  • Unterstützung von Familienangehörigen

Sie verfügen über Einnahmen, die nicht aufgeführt sind? Dann prüfen wir in einem Antrag gern, ob wir diese berücksichtigen können.

Gelte ich als Selbstständig? Was sind Freiberufler und Selbstständige?

Selbstständig ist für uns, wer sein Einkommen mit einer freiberuflichen oder selbstständigen Tätigkeit erwirtschaftet oder an dem Unternehmen, welches ihn / sie beschäftigt, maßgeblich beteiligt ist.

Eine maßgebliche Beteiligung sehen wir als gegeben an, sofern Sie von den Sozialabgaben befreit sind. Beruht die Befreiung auf einer anderen Grundlage, teilen Sie uns diese bitte im Antrag mit.

Sind Sie bei Ihrem selbständigen Ehepartner angestellt, bieten wir Darlehen gern bei einer gemeinsamen Antragstellung an.

Da die Marke netbank auf das Angebot von Konsumentenkrediten spezialisiert haben, bieten wir keine Investitionskredite und keine Kredite an Gewerbetreibende. Als Gewerbetreibende sehen wir mindestens alle Betriebe an, die der Gewerbesteuerpflicht unterliegen.

Jetzt Kredit berechnen

Bekomme ich eine Vertragskopie nach Genehmigung meines Antrages?

Nein, wir versenden nach Annahme des Kreditantrages keine Vertragskopie. Bitte drucken Sie sich den Kreditantrag in zweifacher Ausfertigung aus. Eine Ausfertigung unterschreiben Sie bitte an den markierten Stellen und senden diese zusammen mit allen laut Checkliste erforderlichen Unterlagen an netbank. Die zweite Ausfertigung ist für Ihre Unterlagen bestimmt.

Wann wird mir die Mandatsreferenznummer mitgeteilt?

Die Kunden erhalten mit der ersten Korrespondenz nach der SEPA-Einführung von uns die Mandatsreferenznummer je Vertrag und die Gläubiger-Identifikationsnummer. Die Mandatsreferenznummer ist auch im Verwendungszweck zu jeder Abbuchung auf den Kontoauszügen angedruckt.

Konten
Girokonto
Ab wann und in welcher Höhe kann ich einen netbank Dispositionskredit erhalten?

Bei einem regelmäßigen Eingang Ihres Gehalts auf dem Girokonto räumen wir Ihnen automatisch ein maschinelles Limit bis zur Höhe des mehrfachen Nettoeinkommens, max. Euro 10.000,-- ein (Bonität vorausgesetzt).

Dieser maschinelle Dispositionskredit errechnet sich aus dem Durchschnitt Ihrer letzten Gehaltseingänge auf dem netbank Girokonto. Die aktuelle Höhe Ihres Dispo-Limits können Sie jederzeit im Online Banking einsehen.

In allen anderen Fällen stellen Sie einfach einen Dispositionskreditantrag in der gewünschten Höhe. Sie können uns diesen auch direkt mit Ihrem Kontoeröffnungsantrag zusenden, so dass Ihr Kontowechsel auch bei genutztem Dispositionskredit reibungslos funktioniert.

Welcher Personenkreis kann ein netbank Konto eröffnen?

Wir führen Privat- und Geschäftskonten für natürliche Personen im eigenen wirtschaftlichen Interesse.

Im Bereich Geschäftskunden legen wir für Kunden aus jeder Branche Konten an. Geschäftskonten können sowohl auf den Namen des Kontoinhabers oder einer Firma, sofern rechtlich zulässig, geführt werden. Wir weisen darauf hin, dass Privat- und Geschäftskonten ausschließlich für eigene Rechnung eröffnet und geführt werden dürfen.

In diesem Rahmen eröffnen wir vorbehaltlich einer weiteren Prüfung Konten für deutsche Staatsbürger, die im Inland leben sowie für ausländische Staatsbürger, die im Inland leben und hier steuerpflichtig sind. Konten für deutsche Staatsbürger, die dauerhaft im Ausland leben, eröffnen wir auf Guthabenbasis.
Zum kostenlosen Girokonto

Kann ich als Selbstständiger ein netbank Girokonto eröffnen?

Ja, Sie sind als Freiberufler und Selbständige herzlich willkommen. Die privaten Girokonten werden auf den Namen des Kontoinhabers (nicht der Firma) und auf eigene Rechnung geführt. Das Konto darf ausschließlich für private - und nicht für geschäftlichen Zahlungsverkehr genutzt werden.

Wie kann ich ein netbank Konto eröffnen?

Wenn Sie eine Kontoeröffnung vornehmen, führen wir auf Basis Ihrer Angaben bereits eine online Vorprüfung durch. Nach dieser Vorprüfung senden wir Ihnen und ggf. einem zweiten Kontoinhaber eine E-Mail und teilen Ihnen das Ergebnis unserer Vorprüfung mit. Bitte beachten Sie, dass wir bereits bei der Vorprüfung eine Schufa-Auskunft einholen, so dass wir Ihnen mit Eintreffen Ihrer Kontoeröffnungsunterlagen alle weiteren Unterlagen unverzüglich zustellen können. Reichen Sie uns keine Unterlagen ein, wird die Anfrage automatisch nach zehn Tagen bei der Schufa gelöscht. Selbstverständlich erfolgt die Abfrage dieser Informationen im Rahmen des Datenschutzes und über eine gesicherte Verbindung.
Unser Wegweiser "Nur zwei Schritte" sowie der Hinweis "Was ist noch zu tun?" im Kontoeröffnungsformular veranschaulichen Ihnen das weitere Vorgehen bei der Kontoeröffnung.
Zum kostenlosen Girokonto

Kann ich auch ein netbank Geschäftskonto eröffnen?

Ja, Sie können ein netbank Geschäftskonto eröffnen, wenn die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Volljährigkeit
  • Unternehmenssitz und Wohnsitz des Inhabers befinden sich in Deutschland
  • Einzelperson (Freiberufler, Selbstständige, Einzelunternehmer) oder eingetragener Kaufmann (e.K.)

Für Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) oder juristische Personen (UG, GmbH, OHG, KG, etc.) können wir aktuell kein Geschäftskonto anbieten.

Weitere Informationen zu unseren Geschäftskonten finden Sie hier

Besteht die Möglichkeit ein Mietkautionskonto einzurichten?

Nein. Wir haben unser Angebot im Rahmen schlanker Prozesse auf bestimmte, standardisierte Produkte ausgelegt und führen daher zurzeit keine Mietkautionskonten.

Wie werden mir ältere Kontoauszüge und Mitteilungen zur Verfügung gestellt?

In Ihrem digitalen Kontoauszugsarchiv „Meine Kontoauszüge“ stehen Ihnen alle Kontoauszüge der letzten vier Jahre (Stichtag 1.1.2011) zur Ansicht und zum Online-Nachdruck bereit. Die weiteren Kontoauszüge der letzten 10 Jahre können Sie in der „Vorschau-Ansicht“ einsehen. Für den Nachdruck dieser Auszüge senden Sie uns bitte eine Mitteilung aus Ihrem Online Banking oder rufen Sie unseren Kundenservice an unter der Telefonnummer 040/38083888. Die nacherstellten Auszüge und Mitteilungen erhalten Sie dann auf dem Postweg. Bitte beachten Sie, dass für die Nacherstellung Gebühren gemäß unserem Preis- und Leistungsverzeichnis anfallen.

Wer übernimmt die Freischaltung der digitalen Postbox für mich?

Die Freischaltung Ihrer digitalen Postbox nehmen Sie bitte in Ihrem Online-Banking vor. Im Freischaltprozess erhalten Sie einen Hinweis auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF), die Sie mit einer TAN-Eingabe akzeptieren. Danach können Sie umgehend Ihre Kontoauszüge und die Mitteilungen von netbank digital abrufen.

Wann erhalte ich meine Kontoauszüge?

Zu jedem 5. eines Monats liegt ein übersichtlicher Kontoauszug mit allen Umsätzen des Vormonats sicher in Ihrer Postbox. Auf Ihren Wunsch hin benachrichtigen wir Sie gern kostenlos per E-Mail, sobald sich ein neues Dokument in Ihrer Postbox befindet.

Was passiert, wenn ich meine Kontoauszüge und Mitteilungen nicht regelmäßig abrufe?

Wenn Sie sich für die digitale Postbox freigeschaltet haben, senden wir Ihnen nur noch auf Ihren Wunsch hin Kontoauszüge und Mitteilungen auf dem Postweg. Wir verschicken keine sog. „Zwangsauszüge“ mehr, wenn Sie Ihre Kontoauszüge über einen längeren Zeitraum nicht ausgedruckt oder abgerufen haben. Die Dokumente liegen dauerhaft online in Ihrer Postbox vor. Sie gelten als verbindlich zugestellt, sobald wir sie auf Ihrer Postbox bereitgestellt haben.

Wie viel kostet die Nutzung der digitalen Postbox?

Die Nutzung der digitalen Postbox ist für Sie kostenlos.

Wo finde ich mein Kontoauszugsarchiv?

Nach dem Login finden Sie auf der Startseite die Anzeige der Postbox. Mit dem Einstieg in den Postbox-Bereich werden die Module „Mitteilungen“, „Kontoauszüge“ und „Mitteilung verfassen“ in vergrößerten Boxen angezeigt. Bitte klicken Sie nun auf den Button „Kontoauszüge“, um in das digitale Kontoauszugsarchiv „Meine Kontoauszüge“ zu gelangen. Sofern Sie auf den Button „Mitteilungen“ klicken, gelangen Sie in die Übersicht „Meine Mitteilungen“, dem Archiv für anzeigepflichtige Mitteilungen.

Warum kann ich meinen aktuellen Kontoauszug in meiner digitalen Postbox nicht jederzeit selbst abrufen?

Das individuelle Abrufen neuer Dokumente in Ihrer digitalen Postbox ist nicht möglich. Stattdessen erhalten Sie monatlich einen übersichtlichen Kontoauszug mit allen Umsätzen des Vormonats. Selbstverständlich haben Sie jedoch die Möglichkeit, alle aktuellen Umsätze in Ihrer Umsatzübersicht einzusehen.

Kann ich mehrere netbank Konten mit unterschiedlicher Stammnummer eröffnen?

Nein, unsere attraktiven Konditionen basieren auf standardisierten Produkten in Verbindung mit schlanken Prozessen. Aufgrund der Minimierung des Abwicklungsaufwandes bekommt bei uns jeder Kunde nur eine Stammnummer zugeordnet.

Wie ist eine Kontoeröffnung für Minderjährige vorzunehmen?

Bitte senden Sie uns einen Kontoeröffnungsantrag, die "Zustimmungserklärung für Konten von Minderjährigen" sowie eine Kopie der Geburtsurkunde bzw. des Ausweises des Kindes zu. Die Formulare werden im Rahmen unseres automatischen Formularwesens entsprechend generiert. Anstelle des Kindes handeln die gesetzlichen Vertreter (Eltern gemeinsam oder Vormund). Die Identitätsprüfung erfolgt mittels Geburtsurkunde oder Ausweis des Kindes sowie der Personalausweise oder Reisepässe der Eltern mit Meldebestätigung (per PostIdent-Verfahren). Da es sich um geschäftsunfähige bzw. beschränkt geschäftsfähige Personen handelt, die dem Gesetz nach besonders schutzbedürftig sind, gelten im Falle minderjähriger Kontoinhaber bestimmte Einschränkungen. Dazu gehört die Kontoführung auf Guthabenbasis und die Beschränkung des Handels auf Wertpapiere der Risikoklasse 1. Auch EC - Karten dürfen an Minderjährige nicht herausgegeben werden.Damit erfüllen wir die gesetzlichen Forderungen (BGB, Wertpapierhandelsgesetz und Einkommensteuerdurchführungsverordnung).

Wie kann ich ein Unterkonto eröffnen?

Bitte senden Sie uns hierfür ein neues Kontoeröffnungsformular unter Angabe der bereits bestehenden Stammnummer zu und vermerken Sie auf dem Formular, dass Sie ein zusätzliches Unterkonto wünschen.

Eine Aufrechnung der Salden zwischen dem Hauptkonto und dem Unterkonto erfolgt nicht. Das Unterkonto können Sie wie ein Hauptkonto nutzen. Es wird durch die Ziffern 010 vor der Kundennummer/Stammkontonummer gekennzeichnet.

Kann ein Einzelkonto in ein Gemeinschaftskonto (Oder-Konto) umgeschrieben werden?

Nein, eine Umschreibung ist leider nicht möglich. Sie können für ein bestehendes Einzelkonto nur weitere Personen als Bevollmächtigte hinterlegen lassen. Die Einrichtung eines Gemeinschaftskontos (Oder-Konto) ist nur über eine Kontoneueröffnung möglich.
Zur Eröffnung eines neuen Kontos

Wie eröffne ich ein Konto für zwei Kontoinhaber (Oder-Konto) zusätzlich zu bereits bestehenden Einzelkonten?

Wenn Sie eine Kontoeröffnung vornehmen, führen wir auf Basis Ihrer Angaben bereits eine Online-Vorprüfung durch. Nach dieser Vorprüfung senden wir Ihnen eine E-Mail und teilen Ihnen das Ergebnis unserer Vorprüfung mit. Bitte beachten Sie, dass wir bereits bei dieser Vorprüfung eine Schufa-Auskunft einholen, so dass wir Ihnen mit Eintreffen Ihrer Kontoeröffnungsunterlagen alle weiteren Unterlagen unverzüglich zustellen können. Reichen Sie uns keine Unterlagen ein, wird die Anfrage automatisch nach zehn Tagen bei der Schufa gelöscht. Selbstverständlich erfolgt die Abfrage dieser Informationen im Rahmen des Datenschutzes und über eine gesicherte Verbindung.
Unser Wegweiser "Nur zwei Schritte" sowie der Hinweis "Was ist noch zu tun?" im Kontoeröffnungsformular veranschaulichen Ihnen das weitere Vorgehen bei der Kontoeröffnung.
Zur Eröffnung eines neuen Kontos

Wie eröffne ich ein Konto für zwei Kontoinhaber (Oder-Konto) anstelle eines Einzelkontos?

Aus verwaltungstechnischen Gründen wird das bisherige Einzelkonto gelöscht und ein Oder-Konto mit einer neuen Kontonummer eröffnet. Bitte senden Sie uns hierfür im Online-Banking ein neues Kontoeröffnungsformular mit den Angaben beider Kontoinhaber und den nötigen Unterschriften zu. Darüber hinaus benötigen wir einen formlosen, schriftlichen Auftrag zur Löschung des Einzelkontos.
Eine Legitimation per PostIdent Coupon (PDF) ist lediglich für einen neu hinzukommenden Kontoinhaber notwendig.
Bitte bedenken Sie, dass nur verheiratete Kontoinhaber einen Freistellungsauftrag für das Oder-Konto einreichen können.
Vergessen Sie nicht, ggf. einen neuen Freistellungsauftrag einzureichen, Daueraufträge/Terminaufträge neu anzulegen und für Lastschriftaufträge die geänderte Kontoverbindung rechtzeitig bekannt zu geben. Jeder Kontoinhaber kann eine eigene EC-Karte/Mastercard beantragen. Nach einer Übergangszeit von zwei Wochen schließen wir das Einzelkonto.
Damit werden evtl. ausgegebene Karten ungültig.
Jeder Kontoinhaber des Oder-Kontos erhält eigene Berechtigungs- und Zugangsdaten (Online-PIN, TAN-Tabelle, Telefon-PIN). Bitte verwahren Sie diese Unterlagen getrennt, um Verwechslungen auszuschließen. Die Kontoinhaber müssen sich nach der erstmaligen Anmeldung unbedingt verschiedene Passwörter (PINs) vergeben, damit das System eine eindeutige Benutzeridentifizierung vornehmen und störungsfrei arbeiten kann. Wenn Sie eine Kontoeröffnung vornehmen, führen wir auf Basis Ihrer Angaben bereits eine Online-Vorprüfung durch. Nach dieser Vorprüfung senden wir Ihnen eine E-Mail und teilen Ihnen das Ergebnis unserer Vorprüfung mit. Bitte beachten Sie, dass wir bereits bei dieser Vorprüfung eine Schufa-Auskunft einholen, so dass wir Ihnen mit Eintreffen Ihrer Kontoeröffnungsunterlagen alle weiteren Unterlagen unverzüglich zustellen können. Reichen Sie uns keine Unterlagen ein, wird diese Anfrage automatisch nach zehn Tagen bei der Schufa gelöscht. Selbstverständlich erfolgt die Abfrage dieser Informationen im Rahmen des Datenschutzes und über eine gesicherte Verbindung. Unser Wegweiser "Nur drei Schritte" sowie der Hinweis "Was ist noch zu tun?" im Kontoeröffnungsformular veranschaulichen Ihnen das weitere Vorgehen bei der Kontoeröffnung.
Zur Eröffnung eines neuen Kontos

Was muss ich bei einer Namensänderung tun?

Senden Sie den Vordruck Namensänderung (PDF) bitte ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück. Bitte nehmen Sie mit beiliegendem Post-Ident Coupon eine erneute Legitimationsprüfung mit Ihrem geänderten Ausweis bei der Post vor. Hierdurch können Sie die Namensänderung kostenlos an netbank senden.

Hinweis: Sie können mit dem Namensänderungsformular (PDF) auch eine neue girocard und MasterCard bestellen (beachten Sie hierzu auch unseren Preisaushang). Bitte senden Sie Ihre Karte(n) mit dem alten Namen und (bei der girocard) dem aufgebrauchten Geldchip zurück.

Wichtig: Wir benötigen von Ihnen in jedem Falle die Änderung eines eventuell vorhandenen Freistellungsauftrags. Bei einer Namensänderung wegen Heirat mit gemeinsamer Steuerveranlagung muss der Freistellungsauftrag von beiden Ehepartnern unterschrieben werden.

  • Löschen Sie bei Heirat bitte die jeweiligen Einzelfreistellungsaufträge bzw. setzen Sie diese auf den bereits beanspruchten Betrag herab. Die Freistellungsaufträge sind dann bis zum Jahresende zu befristen, damit ein gemeinsamer Ehefreistellungsauftrag gültig sein kann.
  • Bei Scheidung/Trennung der Ehepartner können erst die Einzelfreistellungsaufträge gültig werden, wenn der gemeinsame Freistellungsauftrag gelöscht oder auf den beanspruchten Betrag herabgesetzt und befristet wurde. Für die Löschung bzw. Änderung des Gemeinschaftsfreistellungsauftrages benötigen Sie beide Unterschriften.

Wie kann ich meine Adressänderung mitteilen?

Bitte teilen Sie uns Ihre neue Adresse direkt im Online-Banking unter 'Service' über "Aufträge" mit. Hier haben wir Ihnen ein entsprechendes Formblatt vorbereitet.

Verlagern Sie Ihren Wohnsitz ins Ausland, so reichen Sie uns bitte das ausgefüllte Formular 'Erklärung Steuerpflicht bei Wohnsitz im Ausland' unterschrieben ein. Dieses finden Sie unter Formulare -> Allgemeine Formulare.

Wie kann ich eine Konto-/Depotvollmacht erteilen?

Bitte benutzen Sie zur Vollmachtserteilung das Formular Konto- / Depotvollmacht.

Es können ausschliesslich Personen über 18 Jahren bevollmächtigt werden.

Die Vollmacht muss von Ihnen und Ihrem Bevollmächtigten unterschrieben werden. Die erforderliche Identitätsprüfung für den Bevollmächtigten erfolgt bei der Deutschen Post AG. Dazu ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses notwendig. Hierfür benötigen Sie zwei PostIdent-Coupons, die Sie unter Formulare finden.

Mit der Bitte um Weitergabe an den Bevollmächtigten erhalten Sie die Online-Start-PIN, die Telefon-Start-PIN, die TAN-Liste, die Start-TAN mit getrennter Post.

Wie kann ich eine Konto-/Depotvollmacht widerrufen/löschen?

Bitte benutzen Sie den Vordruck Konto-/Depotvollmacht widerrufen (PDF). Wir löschen nach Eingang der Unterlagen umgehend die Vollmacht, sperren die Online-PIN und die TAN-Liste des Bevollmächtigten.
Alternativ können Sie uns den Widerruf per TAN gesicherter Mitteilung zusenden.
Diese finden Sie unter "Service"/"Mitteilung".
Der Kontoinhaber sollte aus Sicherheitsgründen im Online-Banking unter "Sicherheit & Verwaltung" seine Online-PIN ändern.

Wie erfolgt die Abwicklung im Todesfall?

Liegt uns eine Konto/Depotvollmacht vor, kann der Bevollmächtigte bzw. der Begünstigte über das Guthaben im Rahmen der Fälligkeiten verfügen. Deshalb ist es sinnvoll, zu Lebzeiten immer eine Vollmacht zu erteilen. Ohne Vollmacht können nur alle Erben gemeinsam Verfügungen treffen. Die Legitimation der Erben (z. B. durch den Erbschein) ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF) geregelt. Beachten Sie bitte, dass die Ausfertigung eines Erbscheines durch das Amtsgericht ggf. mehrere Wochen dauern kann.

Was ist der netbank Starterdispo?

Damit der Übergang beim Kontowechsel reibungslos funktioniert, räumen wir Ihnen bei Kontoeröffnung gern sofort einen "Starterdispo" in Höhe von Euro 500,-- ein. Bitte reichen Sie uns Ihre letzte Gehaltsabrechnung oder bei Selbstständigen Ihren aktuellen Einkommenssteuerbescheid mit Ihrem Kontoeröffnungsantrag ein.

Der Starterdispo ist auf drei Monate befristet. Bei regelmäßigem Gehaltseingang verlängert sich der Starterdispo automatisch und wird i.d.R. Ihrem Gehalt entsprechend als Dispositionskredit angepasst. Geht kein Gehalt auf Ihrem Konto ein, stellen Sie bitte vor Ablauf des Starterdispos einen Dispositionskreditantrag in der gewünschten Höhe.

Voraussetzung für den Dispositionskredit ist eine positive Bonitätsprüfung.

Wann erhalte ich alle Vorteile des giroLoyal?

Um alle Vorteile des netbank Girokontos nutzen zu können, müssen Sie lediglich Ihren regelmäßigen Einkommenseingang auf das netbank Girokonto verlegen. Die passenden Formulare finden Sie im Formularcenter. Aber auch ohne einen regelmäßigen Einkommenseingang ist das Konto kostenlos.
Grundlage für die Gewährung aller Vorteile des netbank Girokontos (kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr, kostenlose girocard) ist ein monatlicher Einkommenseingang. Als Einkommenseingang bezeichnet die netbank ausschließlich monatliche Geldeingänge mit der Bezeichnung Gehalt, Lohn, Vergütung, Bezüge, Rente, Pension, BAföG, Studiengeld, Studium, Sold, Entlohnung, Privatentnahme, Ruhegeld, Blindengeld, Blindenhilfe. Ausgeschlossen sind Mieteinnahmen und Eigenüberweisungen.
Zu den Girokonto-Konditionen

Wie beantrage ich einen netbank Dispositionskredit?

Sollten Sie einen höheren Dispositionskredit benötigen oder z. B. als Freiberufler kein maschinelles Limit in Anspruch nehmen können, stellen Sie einfach einen Dispositionskreditantrag in der gewünschten Höhe. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Wir stellen unsere Kredite jeweils auf die antragstellende Person ab und benötigen bei entsprechend verfügbarem Einkommen i.d.R. keine Stellung von Sicherheiten

Wie schalte ich die mobileTAN frei?

Für die Freischaltung der mobileTAN gehen Sie in Ihr Online-Banking. Dort haben Sie unter "Service" die Möglichkeit, die mobileTAN zu beantragen. Folgen Sie einfach den Anweisungen. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen am Ende des Vorganges noch ein separater Freischaltcode per Post zugesandt. Nach erfolgreicher Aktivierung steht Ihnen die mobileTAN bei jeder Online-Transaktion zur Verfügung.

Wie hoch sind die Zinsen, die ich erhalte?

Unsere aktuellen Konditionen und Guthabenzinsen finden Sie unter "Service & Formulare" / "Konditionen".

Was ist der netbank SMS - Service?

Ob Sie im Urlaub sind oder im Büro: Sie erhalten jeden Kontoumsatz und den aktuellen Kontostand Ihres Girokontos (zu einem attraktiven Pauschalpreis*) per SMS auf Ihr Mobiltelefon, sofern Umsatzbuchungen stattgefunden haben. So sind Sie jederzeit informiert! Sie können den netbank SMS-Service im Online-Banking unter "Service" über "Aufträge" beantragen.
Bitte denken Sie daran, uns bei einem Wechsel des Mobilfunkproviders in jedem Fall Ihren neuen Provider mitzuteilen.

*) siehe Preisaushang

In welchem Zeitraum erfolgt die Zinsgutschrift auf dem Girokonto?

Die Gutschrift erfolgt vierteljährlich nachträglich.

Muss ich meine iTAN-Liste freischalten?

Nein. Sie können Ihre iTAN-Liste sofort verwenden. Nach Verbrauch von 75 % Ihrer iTANs aus Ihrer aktuellen iTAN-Liste bekommen Sie automatisch eine neue iTAN-Liste zugeschickt. Die Freischaltung ist hier ebenfalls nicht erforderlich.

Wird auch ein netbank Tagesgeldkonto angeboten?

Ja, denn das netbank Girokonto ist eine Kombination aus Giro- und Tagesgeldkonto.
Weitere Informationen zum Tagesgeldkonto

Meine Frau nutzt das Konto als Haushaltskonto. Sie bekommt von mir Geld aber kein eigenes Gehalt. Kann Sie die Vorteile auch nutzen?

Die Vorteile sind vor allem für die Kunden, die das Konto als Gehaltskonto nutzen, konzipiert worden. Es werden alle Kunden bei der Gewährung der Vorteile berücksichtigt, bei denen Zahlungseingänge mit folgenden Verwendungszwecken gekennzeichnet sind: Lohn, Gehalt, Bezüge, Vergütung, Rente, Pension, Bafög oder Sold. Nur unter dieser Voraussetzung können wir Sie bei der Gewährung aller Vorteile berücksichtigen.

Was ist die Vorprüfung oder Online-Kontoprüfung?

Wenn Sie eine Kontoeröffnung vornehmen, führen wir auf Basis Ihrer Angaben bereits eine Online-Vorprüfung durch. Nach dieser Vorprüfung senden wir Ihnen und ggf. einem weiteren Kontoinhaber eine E-Mail und teilen Ihnen das Ergebnis unserer Vorprüfung mit.

Bitte beachten Sie, dass wir bereits bei dieser Vorprüfung eine Schufa Auskunft einholen, so dass wir Ihnen mit Eintreffen Ihrer Kontoeröffnungsunterlagen alle weiteren Unterlagen unverzüglich zustellen können. Reichen Sie uns keine Unterlagen ein, so wird diese Anfrage automatisch nach zehn Tagen bei der Schufa gelöscht. Selbstverständlich erfolgt die Abfrage dieser Informationen im Rahmen des Datenschutzes und über eine hochsichere Verbindung.

Meine Girokontoeröffnung wurde nach der Vorprüfung per E-Mail abgelehnt. Was kann ich tun?

Unsere Online-Vorprüfung findet auf Basis Ihrer Angaben statt.

Sofern Sie die Begründung nicht nachvollziehen können, prüfen wir Ihren Antrag auch bei negativer Vorprüfung gern noch einmal manuell.

Ich bin Freiberufler, wie kann auch ich in den Genuss der Loyalitätsvorteile kommen?

Auch Freiberufler können Sie bei regelmäßigem monatlichem Einkommenseingang von allen Vorteilen des netbank Girokontos profitieren. Da das Konto nur für den privaten, nicht den geschäftlichen Teil, des Zahlungsverkehrs genutzt werden kann, können Sie sich von Ihrem Geschäftskonto monatlich z.B. per Dauerauftrag ein Gehalt überweisen. Als Einkommenseingang bezeichnet die netbank ausschließlich monatliche Geldeingänge mit der Bezeichnung Gehalt, Lohn, Vergütung, Bezüge, Rente, Pension, BAföG, Studiengeld, Studium, Sold, Entlohnung, Privatentnahme, Ruhegeld, Blindengeld, Blindenhilfe. Ausgeschlossen sind Mieteinnahmen und Eigenüberweisungen.
Unser Tipp: Stimmen Sie die Gehaltszahlung mit Ihrem Steuerberater ab.
Zum kostenlosen Girokonto

Ich bin treuer Kunde, auch wenn ich mein Konto nicht als Gehaltskonto nutze. Warum bekomme ich nicht alle Vorteile?

Vielen Dank für Ihre Treue. Kunden mit regelmäßigem monatlichem Einkommenseingang erhalten mit dem netbank Girokonto ein besonders attraktives Konto für den täglichen Zahlungsverkehr. Kunden, die das netbank Konto hauptsächlich zur Geldanlage nutzen möchten, bieten wir mit dem Tagesgeldkonto noch bessere Konditionen an. Wollen Sie alle Vorteile wie Bonuszins, kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr und die weltweit kostenlose Bargeldversorgung mit der Kreditkarte nutzen, freuen wir uns, wenn Sie sich entscheiden, das netbank Girokonto als Gehaltskonto zu nutzen.
Zum kostenlosen Girokonto

Können sich deutsche Staatsbürger im Ausland eine Legitimationsprüfung vornehmen?

Leider ist eine Legitimation im Ausland nicht möglich.

Was ist bei einer Legitimation per Reisepass oder Personalausweis ohne Adresseintrag zu beachten?

Als deutsches Kreditinstitut ergibt sich unsere Verpflichtung zur Legitimationsprüfung aus §154 AO Abs. 2, in welcher ausgeführt ist, dass wir uns Gewissheit über die Person und Anschrift eines Verfügungsberechtigten zu verschaffen haben.

Dies geschieht aufgrund der uns auferlegten Nachweispflichten regelmäßig über amtlich anerkannte Dokumente, d.h. eine Legitimationsprüfung kann über einen Personalausweis oder einen Reisepass mit Meldebestätigung erfolgen. Bei europäischen Varianten des Personalausweises ohne Eintragung der Meldeadresse ist ebenfalls eine Meldebestätigung erforderlich.

Was ist eine Steuer-Identifikationsnummer bzw. TIN (Tax Identification Number)?

"Das Bundesamt für Finanzen teilt jedem Steuerpflichtigen zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung in Besteuerungsverfahren eine Steuer-Identifikationsnummer (TIN) zu. Diese ist grundsätzlich bei Anträgen, Erklärungen oder Mitteilungen gegenüber Finanzbehörden anzugeben, also auch bei Mitteilung einer Bank gegenüber den Finanzbehörden.

Die TIN besteht aus einer Ziffernfolge, wobei die letzte Stelle eine Prüfziffer darstellt. Natürliche Personen (Privatpersonen) erhalten eine Steuer-Identifikationsnummer, wirtschaftlich Tätige eine Wirtschafts-Identifikationsnummer." (§139 AO)

Über die Steuer-Identifikationsnummern soll eine einheitliche Besteuerung sämtlicher in der EU ansässigen Personen erreicht werden.

In einigen Ländern der EU (z.B. Griechenland, Irland, Italien, Polen, Litauen etc.) ist die Vergabe von Steuer-Identifikationsnummern bereits heute schon Pflicht. Kunden, die in diesen Ländern wohnhaft sind, sind seit dem 01.07.2005 verpflichtet, sich anhand der ihnen zugeordneten TIN zu legitimieren. Hat das jeweilige Land, in dem der Kunde ansässig ist, eine TIN erteilt, ist diese anhand eines beweiskräftigen Dokumentes (z.B. lokaler Steuerbescheid, ID – Karte, Bescheinigungsmuster etc.) nachzuweisen.

In Deutschland wurden Steuer-Identifikationsnummern 2007 eingeführt. Seither ist jeder Bundesbürger verpflichtet, sich ebenfalls anhand seiner TIN legitimieren zu lassen.

Was bedeutet Konto-/ Depotvollmacht?

Die Bankvollmacht gilt für alle bestehenden und zukünftigen Konten und Depots, die unter der von Ihnen angegebenen Kundennummer geführt werden. Eine Einschränkung der Vollmacht auf einzelne Konten ist nicht möglich.
Die Vollmacht gilt zu Lebzeiten des Kontoinhabers und über dessen Tod hinaus, kann jedoch nach dem Tod des Kontoinhabers von einem oder mehreren Erben widerrufen werden. Dann sind Verfügungen nur noch durch den Bevollmächtigten und den Widerrufenden zusammen möglich.

Was passiert mit dem Konto bei Volljährigkeit?

Ab Ihrem 18. Geburtstag sind Sie ganz allein für Ihr Konto verantwortlich.

Ihre Eltern waren bisher als gesetzliche Vertreter eingetragen. Die gesetzlichen Vertreter werden mit Eintritt der Volljährigkeit gelöscht und deren bisherige Zugangsdaten können nicht mehr genutzt werden! Damit Sie Ihr Konto nutzen können bitten wir Sie, folgende Unterlagen NEU einzureichen:


1.) Aktualisierter Rahmenvertrag: ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und an die netbank senden (auf Wunsch können Sie hier Karten und einen Dispositionskredit gleich mit beantragen).

Aktualisierung der Rahmenvereinbarung Girokonto

2.) Aktualisierung der Risiko- und Kenntniseinstufung: Sollten Sie bereits ein Depot bei uns führen, bitten wir Sie, das folgende PDF auszudrucken und auszufüllen. Dies ist nötig, damit wir wissen, welche Erfahrungen Sie mit Wertpapiergeschäften haben und wie risikobereit Sie sind.

Aktualisierung der Risiko- und Kenntniseintufung Depot

3.) Vollmacht: Stellen Sie, falls gewünscht, eine Vollmacht aus (z.B. für die Eltern)

Erteilung einer Konto- oder Depotvollmacht

4.) Freistellungsauftrag: Überprüfen Sie diesen direkt im Online-Banking unter der Rubrik "Service". Senden Sie uns ggf. einen aktualisierten Freistellungsauftrag zu.

Mit neuer Unterschrift bleibt für Sie alles beim Alten und so einfach wie gewohnt: Ihre Kontonummer, sowie bestehende Daueraufträge oder Ähnliches laufen unverändert weiter.

Ihnen stehen neue Optionen für Ihr Girokonto zur Verfügung:

  • Beantragung eines Überziehungsrahmens (Dispositionskredit oder kurz: Dispokredit) für das Girokonto (Bonität vorausgesetzt)
  • Beantragung einer Kreditkarte oder ec-Karte
  • Einrichten einer Vollmacht
  • Einrichten weiterer Konten, Geldanlagen oder eines Depots

Wie löse ich meine netbank Bankverbindung auf?

Sie möchten Ihre Bankverbindung bei uns auflösen? Das finden wir sehr schade. Gerne möchten wir von Ihnen erfahren, warum wir Sie mit unseren Produktangeboten sowie Serviceleistungen nicht überzeugen konnten und was wir verbessern können. Bitte teilen Sie uns daher über unser Kontaktformular einfach mit, wann wir Sie dazu telefonisch kontaktieren dürfen. Unser Kündigungsservice ruft Sie dann gerne zurück und nimmt Ihren Kündigungsauftrag entgegen. Hier erfahren Sie auch die weitere Vorgehensweise, um Ihnen die Kündigung so einfach wie möglich zu gestalten.

Tagesgeldkonto
Wie nutze ich die Umbuchungsfunktion im Tagesgeldkonto?

Die Funktion Umbuchung dient der Übertragung von Guthaben vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto. Überweisungen auf das Tagesgeldkonto können Sie im Online-Banking unter "Zahlungsverkehr" vornehmen.

Die Umbuchung des Geldes von Ihrem Girokonto auf Ihr Tagesgeldkonto erfolgt sofort bzw. zeitnah.

Wie eröffne ich ein Tagesgeldkonto?

Als netbank Kunde können Sie Ihr Tagesgeldkonto schnell und bequem selbst eröffnen. Dazu gehen Sie in Ihr Online-Banking. Unter "Sparen & Anlegen" finden Sie das Tagesgeldkonto. Folgen Sie einfach den Anweisungen dieser Seiten und das Konto wird sofort und ohne weitere Unterschriften für Sie eröffnet.

Wenn Sie noch kein netbank Kunde sind, dann eröffnen Sie Ihr Tagesgeldkonto einfach unter "Geldanlage" -> "Tagesgeldkonto" auf www.netbank.de.

Entstehen Kosten für die Nutzung des Tagesgeldkontos?

Nein. Das netbank Tagesgeldkonto ist kostenlos. Es entstehen weder für die Eröffnung noch für die Nutzung des Tagesgeldkontos Kosten.

Was muss ich tun, wenn ich mein Geld auf dem Tagesgeldkonto anlegen möchte?

Nach Eröffnung des Tagesgeldkontos können Sie den Anlagebetrag entweder direkt von Ihrem netbank-Girokonto oder von einem externen Konto auf das Tagesgeldkonto per Überweisung übertragen. Hierzu geben Sie einfach Ihre Tagesgeldkontonummer als Empfängerkonto an.

Wie bekomme ich Geld von meinem Tagesgeldkonto?

Sie können ganz bequem im Online-Banking Ihr Tagesgeldkonto auswählen. Mit der Übertragsfunktion können Sie das Geld auf Ihr Referenzkonto übertragen - täglich und ohne Kosten.

Ein Übertrag zu einem fremden Konto oder eine Barverfügung ist leider nicht möglich.

Basiskonto
Kann ein bestehendes Girokonto in ein Basiskonto umgewandelt werden?

Nein, ein bereits bestehendes Konto kann nicht in ein Basiskonto umgewandelt werden.

Wer hat Anspruch auf Eröffnung eines Basiskontos?

Anspruch auf Eröffnung eines Basiskontos in Form eines Einzelkontos hat jeder Verbraucher mit rechtmäßigem Aufenthalt in der Europäischen Union, einschließlich Personen ohne festen Wohnsitz und Asylsuchende sowie Personen ohne Aufenthaltstitel, die aber aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht abgeschoben werden können. Somit hat jeder Verbraucher, dessen Aufenthalt in Deutschland berechtigt ist und bestimmte Voraussetzungen erfüllt, einen Anspruch auf ein Basiskonto. Berechtigt sind alle Personen gemäß §31 und §32 Zahlungskontengesetz.

Welche Leistungen bietet ein Basiskonto?

Im Einzelnen können Sie das in Euro geführte Basiskonto für die folgenden Zahlungsdienste ohne Kreditgeschäfte nutzen:

• Ein- oder Auszahlungen: Dienste, mit denen Bareinzahlungen auf Ihr Zahlungskonto oder von Ihrem Zahlungskonto ermöglicht werden sowie alle für die Führung Ihres Zahlungskontos erforderlichen Vorgänge.

• Ausführung von Zahlungsvorgängen einschließlich der Übermittlung von Geldbeträgen auf ihr bei uns geführtes Konto oder bei einem anderen Zahlungsdienstleister durch:

- die Ausführung von Lastschriftbelastungsbuchungen (wiederkehrend/einmalig),

- die Ausführung von Überweisungen (einschließlich Terminüberweisungen und Daueraufträgen),

- die Ausführung von Zahlungsvorgängen mittels einer Debit-Zahlungskarte hier der girocard.

Hinweis: Die Eröffnung eines Basiskontos ist wie auch dessen Nutzung bei uns nicht von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Berufsgruppe, dem Erwerb von Geschäftsanteilen oder der Vereinbarung zusätzlicher Dienstleistung (z.B. Kontoüberziehungsmöglichkeit) abhängig.

Das Basiskonto kann auf Ihren Antrag hin auch als Pfändungsschutzkonto gemäß § 850 der Zivilprozessordnung geführt werden.

Was ist ein Basiskonto?

Das Basiskonto ist für Verbraucher, die bisher noch kein Zahlungskonto in Deutschland besitzen. Sollten Sie ein Zahlungskonto in Deutschland besitzen, das aktiv am Zahlungsverkehr teilnimmt, ist eine Eröffnung nicht möglich. Ein Basiskonto ist ein Zahlungskonto mit grundlegenden Funktionen, es ermöglicht Ihnen gemäß den Vorgaben des Zahlungskontengesetzes, Ihre Gelder darauf einzuzahlen und Barauszahlungen zu tätigen. Darüber hinaus können Sie damit am bargeldlosen Zahlungsverkehr (z.B. Überweisungsverkehr) teilnehmen. Eine Überziehungsmöglichkeit besteht grundsätzlich nicht. Das Zahlungskontengesetz nennt die einzelnen (Mindest)-Zahlungsdienste, die ein Institut dem Inhaber eines Basiskontos ermöglichen muss. Dabei ist der Dienstleistungsumfang des Basiskontos grundsätzlich auf die Zahlungsdienste ohne Kreditgewährung beschränkt, wie sie im Zahlungsdiensteaufsichtsrecht definiert werden.

Wie beantrage ich ein Basiskonto?

Bevor Sie den Antrag auf Abschluss eines Basiskontoantrages ausfüllen, empfehlen wir Ihnen erst das netbank Girokonto zu beantragen. Sollte Ihr Antrag abgelehnt werden, dann füllen Sie bitte den folgenden elektronisch beschreibbaren Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrages vollständig am PC aus (Ihre Angaben können in dem PDF nicht gespeichert werden). Nachdem Sie den Antrag ausgedruckt und unterschrieben haben, gehen Sie anschließend mit Ihrem gültigem Personalausweis oder Reisepass, in eine Postfiliale und lassen sich mittels des beigefügten PostIdent legitimieren. Die Legitimation per Postident beschränkt sich auf deutsche Ausweispapiere (Personalausweis und Reisepass) und dem deutschen Personalausweis entsprechende ausländische Identitätskarten. Der Versand Ihrer Unterlagen übernimmt die Postfiliale kostenfrei. Nach erfolgreicher Prüfung des Antrages, kriegen Sie innerhalb von 10 Geschäftstagen nach Eingang des Antrages, von uns Unterlagen zur Eröffnung eines Basiskontos zur Verfügung gestellt. Füllen Sie die Unterlagen alle vollständig aus und senden Sie diese unterschrieben und im Original an uns zurück.

Wie lauten die Nutzungsbedingungen des Basiskontos?

Im Rahmen der Kontoeröffnung werden die maßgeblichen vertraglichen Regeln mit dem Kontoeröffnungsformular vereinbart. Diese nehmen auch Bezug auf unsere Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Bedingungen für Überweisungen, Lastschriften und die girocard. Diese können Sie hier einsehen.

Wie hoch sind die Entgelte und Kosten des Basiskontos?

Die Entgelte und Kosten der mit dem Basiskonto verbundenen Dienstleistungen entnehmen Sie bitte unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Besteht ein gesetzlicher Anspruch auf Eröffnung eines Basiskontos als Gemeinschaftskonto?

Nein. Der Eröffnung eines Basiskontos in Form eines Gemeinschaftskontos stünde auch der Anspruch des Verbrauchers auf Führung des Basiskontos als P-Konto entgegen. Ein P-Konto kann nicht als Gemeinschaftskonto sondern nur als Einzelkonto geführt werden.

Karten & E-Payment
girocard
Meine girocard funktioniert nicht. Woran kann dies liegen?

Die girocard enthält einen Magnetstreifen, dessen Funktion durch den Kontakt mit anderen Magnetfeldern gestört werden kann. Hierzu zählen z.B. Magnetverschlüsse an Handtaschen oder Portemonnaies, Videorecorder, Fernseher, Computer sowie die Warenlaufbänder an Supermarktkassen. Durch den häufigen Einsatz der Karten an vielen unterschiedlichen Terminals kann es zu Abnutzungserscheinungen kommen, die Fehlfunktionen auslösen können. Hierfür gibt es eine Abhilfemöglichkeit: Die Aufbewahrung der girocard in einer Schutzhülle aus Metall (z.B. Visitenkartenhülle). Da Ihre girocard nicht zu reparieren ist, bestellen Sie bitte im Online-Banking unter 'Service' mit einem 'Auftrag' eine neue girocard. Alternativ können Sie den entsprechenden Auftrag über das Kundencenter: 040/380 83 888 stellen. Sie erhalten kurze Zeit später eine neue Karte und aus Sicherheitsgründen eine neue Geheimnummer.

Was muss ich veranlassen, wenn ich meine girocard durch die Eingabe von 3 fehlerhaften PINs gesperrt habe?

Sollten Sie dreimal Ihre girocard PIN falsch eingegeben haben, haben wir die Möglichkeit, den sogenannten Fehlbedienungszähler wieder zu korrigieren.

Bitte übersenden Sie uns dazu eine TAN gesicherte Mitteilung aus dem Online-Banking. Sobald wir den Fehlbedienungszähler zurückgesetzt haben, informieren wir Sie per E-Mail.

Alternativ können Sie den entsprechenden Auftrag über das Kundencenter: 040/380 83 888 stellen.

Um die Karte endgültig zu entsperren, ist es notwendig, die Karte einmal an einem Geldautomaten einzusetzen. Eine besondere Eingabe ist hierbei nicht notwendig, es genügt, wenn Sie dort einen Betrag verfügen.

Nach dieser einmaligen Verfügung können Sie die Karte wieder frei einsetzen.

Bitte beachten Sie, dass die Korrektur des Fehlbedienungszählers derzeit nur an einem Geldautomaten möglich ist.

Kann ich eine neue PIN für die girocard beantragen?

Eine neue PIN kann nur in Verbindung mit einer neuen girocard vergeben werden. Bitte übersenden Sie uns dazu eine TAN gesicherte Mitteilung aus dem Online-Banking. Alternativ können Sie den entsprechenden Auftrag über das Kundencenter: 040/380 83 888 stellen. Beachten Sie bitte auch unseren Preisaushang.

In welchem Rahmen kann ich mit der girocard verfügen?

Verfügungen an Geldautomaten in:
Deutschland 1.000,- EUR Tageslimit
der EU/EWR, Schweiz, Türkei: 1.000,- EUR Tageslimit
allen anderen Staaten: 100,- EUR Tageslimit
Bargeldloses Bezahlen in:
Deutschland 3.000,- EUR Tageslimit
der EU/EWR, Schweiz, Türkei: 1.000,- EUR Tageslimit
allen anderen Staaten: nicht möglich

Gehört netbank der CashPool-Gruppe an?

Seit dem 1. Januar 2006 gehört netbank dem CashPool an.

Als netbank Kunde können Sie bundesweit über 2.900 Geldautomaten der CashPool-Gruppe kostenfrei nutzen.

Wo sich die Geldautomaten in Ihrer Nähe befinden, erfahren Sie mit unserer komfortablen Geldautomatensuche

Der CashPool-Gruppe gehören folgende Banken an:

  • netbank
  • Anton Hafner Bankgeschäft
  • Bankhaus Bauer
  • Bankhaus C.L. Seeliger
  • Bankhaus E. Mayer AG
  • Bankhaus Gebr. Martin AG
  • Bankhaus J.Faisst OHG
  • Bankhaus Ludwig Sperrer KG
  • Bankhaus Max Flessa KG
  • Bank Schilling & Co. AG
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • Berenberg Bank
  • BBBank eG
  • Donner & Reuschel Aktiengesellschaft
  • Degussa Bank GmbH
  • Fürstlich Castell'sche Bank Credit-Casse KGaA
  • Gabler-Saliter Bankgeschäft
  • Merkur Bank KGaA
  • National-Bank AG
  • PAX-Bank
  • Santander Consumer Bank
  • Sparda-Banken
  • Steyler Bank GmbH
  • Südwestbank
  • TARGOBANK AG & Co. KGaA
  • Wüstenrot

Wie kündige ich eine girocard?

Wenn Sie Ihre girocard innerhalb der Gültigkeitsdauer nicht mehr benötigen, schicken Sie uns diese mit einem formlosen Vermerk zu. Möchten Sie nach Ablauf der Gültigkeitsdauer keine neue girocard erhalten, teilen Sie uns dies bitte spätestens drei Monate vor Ablauf der Gültigkeitsdauer mit.

Kann ich die Verfügungslimit auf meiner girocard ändern?

Ihr girocard Verfügungslimit können Sie im Online-Banking unter "Service" mit einem "Auftrag" ändern. Alternativ können Sie die Anpassung über das Kundencenter: 040/380 83 888 veranlassen.

Welche Geldautomaten stehen netbank Kunden kostengünstig zur Verfügung?

Sie können als netbank Kunde über 2.900 Geldautomaten des CashPool kostenlos nutzen.

Wo sich die Geldautomaten in Ihrer Nähe befinden, erfahren Sie mit unserer komfortablen Geldautomatensuche.

Selbstverständlich können Sie Ihre netbank girocard auch an allen anderen Geldautomaten benutzen. Die entsprechenden Entgelte finden Sie in unserem Preisaushang.

Wie kann ich eine girocard beantragen?

Sie können eine girocard für sich oder Ihren Bevollmächtigten im Online-Banking unter 'Service' per 'Auftrag' beantragen. Bitte kennzeichnen Sie den Grund Ihrer Bestellung mit einem x in dem entsprechenden Feld. Alternativ können Sie diese über das Kundencenter: 040/380 83 888 bestellen.

Bitte beachten Sie, dass wir für minderjährige Kontoinhaber keine girocard zur Verfügung stellen.

Wie kann ich bei Diebstahl oder Verlust meine girocard sperren?

Bitte sperren Sie Ihre girocard bei der zentralen Sperrannahme für Kartensperren in Frankfurt/M. (Telefonnummer +49 116116) und senden Sie uns über das Online-Banking eine TAN gesicherte Mitteilung unter 'Mitteilung' unter Angabe Ihrer Kartennummer (falls vorhanden). Alternativ können Sie die Sperre auch über das Callcenter: 040/380 83 888 vornehmen lassen.

Denken Sie daran, dass jeder Kartendiebstahl bei der Polizei angezeigt werden muss. Beachten Sie bitte auch unseren Preisaushang.

Wie kann ein Bevollmächtigter eine girocard bestellen?

Sie können direkt im Online-Banking unter 'Service' einen 'Auftrag' an uns stellen. Oder über unser Kundencenter: 040/380 83 888 die Karte bestellen.

Wie funktioniert das Bezahlen oder Geldabheben im Maestro-System?

Am Geldautomaten: Hier verfügen Sie genauso wie Sie dies im Inland machen: stecken Sie ihre Maestro-Karte ein, geben Sie die Geheimzahl an, wählen Sie den Betrag, entnehmen Karte und Geld. Sie können am Automaten neben der Landessprache auch andere Sprachen wählen.

An der Kasse: Auch hier geben Sie ihre Geheimzahl ein, nachdem Sie den Betrag bestätigt haben. Alternativ reicht Ihnen der Verkäufer einen Lastschriftbeleg zur Unterschrift. Bewahren Sie den Beleg bitte auf.

Der Betrag wird nach der Transaktion innerhalb von wenigen Tagen automatisch von Ihrem Konto abgebucht.

Mastercard
Wie beantrage ich eine MasterCard Classic / Platinum bzw. eine Partnerkarte?

Sie können für das Konto sowohl eine MasterCard Classic als auch eine MasterCard Platinum für den Kontoinhaber bzw. eine Partnerkarte (z.B. für den Bevollmächtigten) beantragen.

netbank Kunden können die Karte direkt im Online-Banking unter 'Service' beantragen.

Bei Bestellung einer MasterCard wird die Bonität des Kontoinhabers geprüft. Sollte das Gehalt des Kontoinhabers noch nicht auf dem netbank Girokonto eingehen, fügen Sie bitte folgende Unterlagen in Kopie bei, damit wir Ihren Antrag für die MasterCard prüfen können,

MasterCard Classic

  • Ein aktuelle Gehaltsbescheinigung

MasterCard Platinum

  • drei aktuelle Gehaltsbescheinigungen

Für eventuelle Rückfragen teilen Sie uns bitte im Auftrag Ihre E-Mail-Adresse mit.

Für Selbstständige

Selbstständig ist für uns, wer sein Haupteinkommen aus einer selbstständigen Tätigkeit bezieht. Auch in der eigenen Firma angestellte Gesellschafter sowie in der Firma des Ehepartners Angestellte betrachten wir aufgrund unserer Prüfungspflichten als Selbstständige. Auch bei Selbstständigen wird die Bonität des Kontoinhabers geprüft. Wir stellen Kreditkarten nur an Personen aus, die seit mindestens drei Jahren selbstständig sind.

Reichen Sie uns bitte an Stelle der Gehaltsabrechnungen - sofern vorhanden - folgende Unterlagen ein:

  • Ihren letzten vorliegenden Einkommenssteuerbescheide (EStB)
  • Ihre aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen (BwA) oder Gewinn- und Verlustrechnungen (GuV)

Zu den Konditionen der netbank Mastercard

Kann ich meine Umsätze mit der MasterCard online abrufen?

Ja, wir bieten diesen Service im Online-Banking direkt in der Kontenübersicht an. Sie erhalten zudem Ihre Abrechnung über die kostenlose digitale Postbox.

Wie kann ich meine MasterCard sperren?

Bitte sperren Sie Ihre MasterCard bei der zentralen Sperrannahme (Telefonnummer +49 116 116) und senden Sie uns eine TAN gesicherte Mitteilung unter Mitteilung unter Angabe Ihrer Kartennummer (falls vorhanden) im Banking. Bitte geben Sie gleichzeitig an, ob Sie die Ausstellung einer Ersatzkarte wünschen.

Denken Sie daran, dass jeder Kartendiebstahl bei der Polizei angezeigt werden muss.

Beachten Sie bitte auch unseren Preisaushang.

Was kostet die MasterCard Classic?

Wenn Sie das netbank Girokonto als Gehaltskonto nutzen, erhalten Sie Ihre MasterCard Classic im ersten Jahr kostenlos. Im zweiten Jahr überprüfen wir die mit Ihrer Karte getätigten Händlerumsätze. Daraus bestimmt sich der Preis für das zweite Jahr, der sich auf max. 20,00 EUR pro Jahr beläuft. Weitere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Preisaushang.

Nutzen Sie das netbank Konto nicht als Gehaltskonto, bezahlen Sie für die Karte im ersten Jahr EUR 20,-. Im zweiten Jahr bemisst sich der Preis ebenfalls am Händlerumsatz des Vorjahres (ebenfalls max. 20,00 EUR pro Jahr).

Unter Händlerumsätze werden alle Umsätze verstanden, die mit dem Erwerb von Waren und Dienstleistungen zusammenhängen.


Zu den Konditionen der netbank Mastercard Classic

Was kostet die MasterCard Platinum?

Sowohl die Hauptkarte als auch die Zusatzkarte kosten 100,00 EUR. Nach Ablauf von 12 Monaten erfolgt eine Rückerstattung in Abhängigkeit vom Händlerumsatz. Für die Ermittlung des Vorjahreshändlerumsatzes wird jede ausgegebene MasterCard getrennt herangezogen.

Zu den Konditionen der netbank Mastercard Platinum

Was ist MasterCard® SecureCode™?

MasterCard® SecureCode™ ist ein Authentifizierungsverfahren für Kartenzahlungen im Internet und bietet Inhabern einer MasterCard® Karte mehr Sicherheit beim Einkauf in teilnehmenden Internet-Shops. Durch die Abfrage eines persönlichen Sicherheitscodes, dem SecureCode, wird gewährleistet, dass nur Sie als Karteninhaber die Transaktion ausführen können. So werden Sie vor dem Missbrauch Ihrer Kartendaten bei teilnehmenden Internet-Händlern effektiv geschützt.

Die Registrierung können Sie einfach und unkompliziert über MasterCard SecureCode vornehmen.

Wie werden Umsätze im Ausland bei der MasterCard-Abrechnung umgerechnet?

Bei Zahlungsvorgängen in fremder Währung aus dem Einsatz von Karten rechnet grundsätzlich die jeweilige internationale Kartenorganisation den Betrag zu dem von ihr für die jeweilige Abrechnung festgesetzten Wechselkurs in Euro um und belastet der Bank einen Euro-Betrag. Der Karteninhaber hat der Bank diesen Betrag zu ersetzen. Der Fremdwährungsumsatz, der Euro-Betrag und der sich daraus ergebende Kurs werden dem Karteninhaber mitgeteilt. Dieser Kurs stellt zugleich den Referenzwechselkurs dar. Änderungen der von den Kartenorganisationen festgesetzten Wechselkurse werden unmittelbar und ohne vorherige Benachrichtigung wirksam. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Abrechnung des Fremdwährungsumsatzes ist der von der Einreichung des Umsatzes durch die Kartenakzeptanzstelle bei der Bank abhängige nächstmögliche Abrechnungstag der jeweiligen internationalen Kartenorganisation.

Wie hoch ist der Verfügungsrahmen meiner MasterCard?

Wir stellen Ihnen bei der Erstbeantragung einer MasterCard Classic einen Verfügungsrahmen von mindestens 1.500,00 EUR zur Verfügung. Bei der MasterCard Platinum steht Ihnen ein Verfügungsrahmen von mind. 5.500,00 EUR zur Verfügung.

Beim Karteneinsatz im Handel oder im Onlineshop steht Ihnen das Limit abzüglich eventuell bereits in Anspruch genommener Beiträge voll zur Verfügung.

Die Anpassung des Kartenlimits kann - Bonität vorausgesetzt - jederzeit bis zum Limit des Dispositionskredites, welcher auf dem netbank Abrechnungskonto zur Verfügung steht, angepasst werden. Der Maximalrahmen einer Kreditkarte beläuft sich auf 10.000,00 EUR.

Da es sich bei der von uns ausgegebenen MasterCard um eine Kreditkarte handelt, sind wir bei einer Erhöhung des Verfügungsrahmens gesetzlich zu einer Bonitätsprüfung verpflichtet. Sofern Sie eine Erhöhung über den Betrag Ihres aktuellen Dispositionskredites wünschen, stellen Sie bitte einen Dispositionskreditantrag . Schreiben Sie einfach im Verwendungszweck "Kreditkartenlimit anpassen".

Kann ich Bargeld mit meiner MasterCard verfügen?

Sie können deutschland- und weltweit an allen Geldautomaten Bargeld verfügen, welche die MasterCard akzeptieren. Einige Banken und Sparkassen bieten zusätzlich eine Verfügung am Schalter an. Dies sind individuelle Regelungen der jeweiligen Banken und im Einzelfall dort anzufragen.

Mit der MasterCard Classic können Sie im Rahmen Ihres Kartenlimits

  • täglich 1.000,00 EUR Bargeld verfügen
  • maximal aber bis zu 2.050,00 EUR pro Woche in Deutschland
  • und maximal bis zu 1.300,00 USD pro Woche im Ausland

Mit der MasterCard Platinum können Sie im Rahmen Ihres Kartenlimits ohne Einschränkungen verfügen.

Bitte beachten Sie zusätzlich die aktuellen Entgeltregelungen aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Es kann sein, dass Geldautomatenbetreiber andere interne Grenzen eingestellt haben. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Wie kann ich den Verfügungsrahmen auf meiner MasterCard erhöhen lassen?

  • Bis zur Höhe Ihres Dispositionskredites: Schreiben Sie uns formlos eine TAN-gesicherte Mitteilung.
  • Höher als der eingeräumte Dispositionskredit: Stellen Sie bitte einen Dispositionskreditantrag und schreiben Sie einfach dazu 'Kreditkartenlimit anpassen'.
  • Befristet höher als den eingeräumten Dispositionskredit: Schreiben Sie uns formlos eine TAN-gesicherte Mitteilung im Banking. Wir erhöhen das Limit nach einer vereinfachten Prüfung für maximal zwei Monate auf höchstens EUR 10.000,-- bei der Classic und EUR 15.000,-- bei der Platinum. Sofern wir einen vollständigen Antrag benötigen, teilen wir Ihnen dies umgehend mit.

Ich habe meine PIN für die MasterCard vergessen. Was ist zu tun?

In diesem Fall bestellen wir Ihnen eine neue Kreditkarte mit PIN.

Bitte erteilen Sie uns einen entsprechenden Auftrag per TAN-unterzeichneter Mitteilung an die Bank im Banking. Sofern für Ihr Konto mehrere MasterCards ausgegeben wurden, teilen Sie uns bitte auch die betroffene Kartennummer mit.

Sie erhalten dann per Post eine neue Karte nebst PIN zugeschickt.

Warum ist die MasterCard die ideale Ergänzung zum Online-Konto?

Die MasterCard bietet Ihnen die Möglichkeit, weltweit bei mehr als 33 Millionen Vertragspartnern bargeldlos zu bezahlen und an Geldautomaten (in Verbindung mit der PIN) Bargeld zu erhalten. Die MasterCard wird in mehr als 200 Ländern der Welt als Kreditkarte akzeptiert. Ihre Kreditkartenumsätze werden monatlich auf Ihrem Konto gebucht und im Internet angezeigt. Damit können Sie sich jederzeit online über den Gesamtstatus Ihrer Finanzen informieren. Des Weiteren bietet Ihnen die MasterCard eine Kreditlinie, die Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Da es sich bei der netbank MasterCard um eine Kreditkarte handelt, sind Überweisungen zu Gunsten dieses Kartenkontos nicht möglich. Die monatliche Belastung der Umsätze erfolgt zum Ende eines Monats. Sie erhalten vorher eine entsprechende Abrechnung in Ihrer digitalen Postbox.


Zu den Konditionen der netbank Mastercard Classic"

Missbrauch mit der MasterCard durch unberechtigte Dritte. Was ist zu tun?

Bitte melden Sie uns den Missbrauch umgehend. Weiterhin finden sie das Formular "Reklamation Mastercard/Visacard" in unserem Formularwesen unter "Formulare". Bitte füllen Sie dieses aus und schicken Sie es unterschrieben an uns zurück. Wir leiten es dann an unseren Vertragspartner weiter. Dort werden die von Ihnen reklamierten Zahlungen geprüft und ggf. Ihrem Konto wieder gutgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass die Prüfung bis zu 6 Wochen dauern kann, da atos wordline die entsprechenden Zahlungsbelege anfordern muss.

Verlust oder Diebstahl der MasterCard. Was ist zu tun?

Bitte sperren Sie Ihre Kreditkarte umgehend unter der Rufnummer +49 116 116 und geben die Sperre online im Banking unter Mitteilungen an uns weiter.

Bei einem Diebstahl ist unverzüglich eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

Darf ich meinem Kind oder Partner meine eigene Kreditkarte mit auf die Reise geben?

Nein, Kreditkarten sind grundsätzlich nicht übertragbar. Für Ehepartner und Kinder kann eine eigene Karte beantragt werden. Dabei muss das Kind volljährig sein.

Wie oft bekomme ich eine Abrechnung über meine mit der MasterCard getätigten Umsätze?

Die Umsätze werden am 17. Bankarbeitstag eines Monats von Ihrem Girokonto abgebucht. Bitte sorgen Sie zu diesem Zeitpunkt für ausreichende Deckung auf dem Verrechnungskonto. Im laufenden Monat werden keine Zinsen berechnet.

Die Umsätze können Sie täglich im Online-Banking auf dem Mastercard Konto einsehen. Ihren aktuellen Kontoauszug zu diesem Kreditkartenkonto finden Sie zu jedem 5. eines Monats mit allen Umsätzen des Vormonats sicher in Ihrer Postbox.

Welche Voraussetzungen müssen für die Mastercard Classic vorliegen?

Da es sich bei der MasterCard Classic um eine Kreditkarte handelt, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • positive Schufa-Auskunft

  • gemeldeter Wohnsitz in Deutschland

  • regelmäßige Lohn-/Gehaltszahlungen bzw. BAföG bei Studenten in Höhe von monatlich mindestens 500,00 EUR

  • Da die Zahlungen mit der MasterCard Classic über das dazugehörige netbank Girokonto abgewickelt werden, müssen die oben dargestellten Eingänge spätestens drei Monate nach Kartenbestellung regelmäßig auf dem Girokonto eingehen


Zu den Konditionen der Mastercard Classic

Welche Voraussetzungen müssen für die Mastercard Platinum vorliegen?

Da es sich bei der Mastercard 'Platinum' um eine Kreditkarte handelt, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • positive Schufa-Auskunft

  • gemeldeter Wohnsitz in Deutschland

  • regelmäßige Lohn-/Gehaltszahlungen in Höhe von monatlich mindestens 1.600,00 EUR

  • Da die Zahlungen mit der MasterCard 'Platinum' über das dazugehörige netbank Girokonto abgewickelt werden, müssen die oben dargestellten Eingänge spätestens drei Monate nach Kartenbestellung regelmäßig auf dem Girokonto eingehen


Zu den Konditionen der Mastercard 'Platinum'

Wie lauten die Service-Nummern der netbank MasterCard Platinum?

netbank MasterCard Platinum Hotline: +49 / (0)69-6657-1917

MasterCard Platinum Concierge-Service: +49 / (0)691-7077-6703

Bei Fragen zu den Versicherungsleistungen: +49 / (0)89-500-70244

Bei Fragen zur Karte und bei Kartenverlust: +49 / (0)69-6657-1993

Was muss ich veranlassen, wenn ich meine MasterCard durch die Eingabe von 3 fehlerhaften PINs gesperrt habe?

Sollten Sie dreimal Ihre MasterCard PIN falsch eingegeben haben, übersenden Sie uns dazu bitte eine TAN gesicherte Mitteilung aus dem Online - Banking

Die Entsperrung der Karte wird dann von uns veranlasst, dabei wird der sogenannte Fehlbedienungszähler zurückgesetzt.

Um die Karte nun endgültig zu entsperren ist es notwendig, die Karte einmal an einem beliebigen Geldautomaten einzusetzen.

Eine besondere Eingabe ist hierbei nicht notwendig, es genügt, wenn Sie dort einen Betrag verfügen.

Nach dieser einmaligen Verfügung können Sie die Karte wieder frei einsetzen.

Wo kann ich mich für MasterCard® SecureCode™ registrieren?

Die Registrierung können Sie einfach und unkompliziert über MasterCard SecureCode vornehmen.

Prepaid Kreditkarte
Bekomme ich gesondert noch eine PIN für meine Prepaid Kreditkarte zugesendet?

Sie können Ihre Pin jederzeit im Kartenbanking abrufen, daher werden wir Ihnen keine Pin gesondert auf dem Postweg zusenden.

Wie kann ich meine Prepaid Kreditkarte aufladen?

Die genauen Details wie Sie Ihre Prepaid Kreditkarte aufladen können finden Sie in Ihrem Kartenbanking unter dem Reiter „Karte aufladen“ oder auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte.

Habe ich die Möglichkeit mich benachrichtigen zu lassen über das aktuelle Guthaben bzw. aktuelle Transaktionen?

Sie haben die Möglichkeit in Ihrem Kartenbanking unter dem Reiter „Einstellungen“ die kostenlose Funktion „Jede Transaktion per SMS mitteilen“ oder „Jede Transaktion per E-Mail mitteilen“ zu aktivieren. In dieser wird Ihnen die letzte Transaktion mit dem verbleibenden Kontostand mitgeteilt.

Wie kann ich meine Prepaid Kreditkarte sperren?

Sie haben zum einem die Möglichkeit diese über die +49 116 116 sperren zu lassen. Alternativ können Sie dies direkt in Ihrem Kartenbanking vornehmen unter dem Reiter „Karte sperren“.

Habe ich die Möglichkeit meine Transaktionslimite individuell zu steuern?

In Ihrem Kartenbanking unter dem Reiter „Einstellungen“ haben Sie die Möglichkeit die maximale Anzahl und Höhe von Transaktionen individuell zu steuern. Nach Bestätigung durch Ihr Kennwort sind diese sofort wirksam.

Muss ich mich bei der Prepaid Kreditkarte mit dem Postident Verfahren legitimieren?

Eine Legitimierung durch das Postident-Verfahren ist nur bei Auswahl des 10.000€ Limits notwendig. Sofern Sie bereits netbank Kunde sind haben Sie die Möglichkeit im Antragsprozess Ihre netbank Kundennummer anzugeben und können damit auf das Postident-Verfahren verzichten.

Wird bei Kartenbestellung eine Schufa Auskunft eingeholt?

Da es sich um eine Kreditkarte auf Guthabenbasis handelt holen wir bei Beantragung keine Schufa-Auskunft ein.

Wird meine Prepaid Kreditkarte der Schufa gemeldet?

Da es sich um eine Kreditkarte auf Guthabenbasis handelt melden wir diese nicht der Schufa.

Virtuelle Kreditkarte
Wie kann ich meine virtuelle Kreditkarte aufladen?

Die genauen Details wie Sie Ihre virtuelle Kreditkarte aufladen können finden Sie in Ihrem Kartenbanking unter dem Reiter „Karte aufladen“.

Habe ich die Möglichkeit mich benachrichtigen zu lassen über das aktuelle Guthaben bzw. aktuelle Transaktionen?

Sie haben die Möglichkeit in Ihrem Kartenbanking unter dem Reiter „Einstellungen“ die kostenlose Funktion „Jede Transaktion per SMS mitteilen“ oder „Jede Transaktion per E-Mail mitteilen“ zu aktivieren. In dieser wird Ihnen die letzte Transaktion mit dem verbleibenden Kontostand mitgeteilt.

Wie kann ich meine Virtuelle Kreditkarte sperren?

Sie haben zum einem die Möglichkeit diese über die +49 116 116 sperren zu lassen. Alternativ können Sie dies direkt in Ihrem Kartenbanking vornehmen unter dem Reiter „Karte sperren“.

Habe ich die Möglichkeit meine Transaktionslimite individuell zu steuern?

In Ihrem Kartenbanking unter dem Reiter „Einstellungen“ haben Sie die Möglichkeit die maximale Anzahl und Höhe von Transaktionen individuell zu steuern. Nach Bestätigung durch Ihr Kennwort sind diese sofort wirksam.

Wird bei Kartenbestellung eine Schufa Auskunft eingeholt?

Da es sich um eine Kreditkarte auf Guthabenbasis handelt holen wir bei Beantragung keine Schufa-Auskunft ein.

Wird meine virtuelle Kreditkarte der Schufa gemeldet?

Da es sich um eine Kreditkarte auf Guthabenbasis handelt melden wir diese nicht der Schufa.

Geschenkkarte
Wo kann ich meine Prepaid Geschenkkarte einsetzen?

Sie können die Prepaid Geschenkkarte in jedem Geschäft mit MasterCard Akzeptanz einsetzen.

Warum sollte ich meine Prepaid Geschenkkarte aktivieren?

Durch Aktivierung der Geschenkkarte haben Sie Zugriff auf das Kartenbanking. Dort können Sie sämtliche Umsätze einsehen und Ihre PIN abrufen welche Sie benötigen beim Einsatz der Karte im Geschäft.

Wie kann ich meine Prepaid Geschenkkarte aktivieren?

Sie haben die Möglichkeit die Geschenkkarte unter folgenden link zu aktivieren https://karten.netbank.de/giftcardactivation/show

Kann ich mit meiner Prepaid Geschenkkarte Geld am Geldautomaten abheben?

Eine Verfügung am Geldautomaten mit der Prepaid Geschenkkarte ist nicht möglich.

Habe ich die Möglichkeit die Prepaid Geschenkkarte erneut aufzuladen?

Die netbank Prepaid Geschenkkarte kann nur einmalig aufgeladen werden. Sie haben allerdings die Möglichkeit in Ihrem Kartenbanking ein Upgrade der Karte in eine Prepaid Kreditkarte vorzunehmen. Nach diesem Upgrade ist die Karte wieder aufladbar.

netbank MasterPass
Was ist netbank MasterPass?

netbank MasterPass ist ein kostenfreies „digitales Portemonnaie“ (auch „Wallet“ genannt), das all Ihre Kartendaten und Lieferadressen bequem und zuverlässig an sicherer Stelle aufbewahrt und so Online-Einkäufe einfach, sicher und schnell gestaltet. Einfach einmal die Kartendaten hinterlegen und Sie schließen Ihre Online-Einkäufe in Zukunft mit nur wenigen Klicks ab – immer und überall, ob vom Smartphone, Tablet oder Computer. Anmeldung und Nutzung sind kostenfrei – es ist kein Vertrag erforderlich.

Wie registriere ich mich für netbank MasterPass?

Die Registrierung für netbank MasterPass ist einfach und bequem. Sie können sich sogar während des Online-Einkaufs registrieren, indem Sie beim Zahlvorgang auf „Zahlen mit MasterPass“ klicken. Wählen Sie auf der MasterPass Startseite „Registrieren“ und folgen Sie den Registrierungsanweisungen. Nach Abschluss der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

Welche Karten kann ich mit netbank MasterPass verwenden?

Sie können alle gängigen Zahlkarten von MasterCard, Maestro, American Express, Visa, Diners Club, Discover und JCB sowie Händler- bzw. Eigenmarken-Karten hinterlegen.

Wie funktioniert das Online-Shoppen mit netbank MasterPass?

Wenn Sie alle gewünschten Waren ausgewählt und im Warenkorb abgelegt haben, klicken Sie beim Zahlvorgang auf „Zahlen mit MasterPass“. Es erscheint eine Liste mit allen verfügbaren Wallets, aus der Sie netbank auswählen können. Haben Sie sich noch nicht für netbank registriert, können Sie dies auch im nächsten Schritt tun. Nach erfolgreicher Anmeldung können Sie aus Ihrer Liste der gespeicherten Zahlkarten und Lieferadressen auswählen. Wenn Sie eine Zahlkarte oder Lieferadresse verwenden möchten, die sich noch nicht in Ihrer MasterPass Wallet befindet, wählen Sie einfach „Hinzufügen“. Nach Auswahl von Karte und Lieferadresse haben Sie noch die Möglichkeit, die gesamte Bestellung auf der Händlerseite zu überprüfen, und schließen dann den Zahlvorgang ab.

Ist netbank MasterPass sicher?

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat äußerste Priorität. Server, die höchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen, gewährleisten optimalen Schutz sensibler Daten. Tipp: Sie können die Sicherheit noch weiter erhöhen, indem Sie die Funktion „Mobile TAN“ in Ihren Benutzereinstellungen aktivieren. Vor Abschluss des Zahlvorgangs erhalten Sie dann per SMS an Ihr Mobiltelefon einen 4-stelligen Code und bestätigen hiermit Ihre. Dieser Code wird einmalig genutzt und vor jedem Zahlvorgang neu generiert und an Sie versendet.

Wo kann ich mit netbank MasterPass schneller und sicherer online einkaufen?

In allen Online-Shops, die MasterPass als Service anbieten. Sie erkennen diese am Logo „Zahlen mit MasterPass“.'

Wertpapiere
Allgemeines
Bekomme ich für das netbank Wertpapierdepot eine Wertpapierberatung?

Für das netbank Wertpapierdepot wird keine Beratung angeboten. Die hieraus entstehenden Kostenvorteile geben wir an unsere Kunden in Form von attraktiven Konditionen weiter. Zur Unterstützung Ihrer Entscheidungsfindung stellen wir Ihnen zum Thema Wertpapiergeschäft auf unseren Internetseiten z.B. unter „Börseninformationen“ ein umfangreiches Informationsangebot und ein professionelles Lexikon zur Verfügung.

Kann ich bei der Augsburger Aktienbank AG einen Lombardkredit (Wertpapierkredit) beantragen?

Ja, wir bieten einen Lombardkredit über die Augsburger Aktienbank AG an. Gerne erläutert Ihnen unser Serviceteam unter Telefon: 0821 / 5015 480 oder Email info@aab.de die Details zum Angebot.

Wie wird das Depotführungsentgelt belastet?

Das Depotführungsentgelt wird grundsätzlich nachträglich halbjährlich per 01.01. und 01.07. eines Jahres anteilig belastet. Sollte das Depot zum Zeitpunkt der Berechnung keinen Bestand aufweisen, wird auch keine Depotgebühr belastet. Es wird eine Pauschalgebühr von EUR 11,90 (inkl. MwSt.) p.a. berechnet, die unabhängig vom Depotbestand (Anzahl der Posten) und Depotvolumen (bewerteter Depotbestand) als auch von der Transaktionsanzahl ist.

Sind meine Wertpapierbestände bei der Augsburger Aktienbank AG sicher?

Wertpapiere (unter anderem Investmentfondanteile) sind bei der Augsburger Aktienbank AG, aufgrund ihrer Eigenschaft als Sondervermögen, rechtlich gesondert geschützt.

Kann ein Depot verpfändet werden?

Die Verpfändung eines Wertpapierdepots der Augsburger Aktienbank AG ist grundsätzlich möglich. Allerdings ist immer nur die Verpfändung des Gesamtbestandes des Depots möglich. Eine teilweise Verpfändung eines Wertpapierdepots bei der Augsburger Aktienbank AG ist leider nicht möglich.

Depotübertrag / Depotschließung
Ist ein Depotübertrag während einer laufenden Kapitalmaßnahme möglich?

Ein Depotübertrag ist während einer laufenden Kapitalmaßnahme nur dann möglich, wenn von Ihnen keine gesonderte Weisung und damit ein Bezug bzw. eine Ausübung erfolgen soll. Ist dies der Fall, werden die zugrunde liegenden Bestände gesperrt, ein Zugriff ist in dieser Zeit nicht möglich.

Werden die Anschaffungsdaten bei einem Depotübertrag mit übertragen?

Bei Überträgen innerhalb Deutschlands werden die Anschaffungsdaten von der bisherigen depotführenden Stelle automatisch an die Augsburger Aktienbank AG mit übertragen. Diese finden Sie im Online-Banking unter dem Reiter "Depot" und der Auswahl "Anschaffungsdaten".

Was ist bei einem Depotübertrag zu beachten?

Bei einem Depotübertrag ist zu unterscheiden zwischen ohne Gläubigerwechsel, mit Gläubigerwechsel, Schenkung, Übertrag an Ehepartner oder Erbschaft. Ein Gläubigerwechsel liegt dann vor, wenn der empfangende Depotinhaber ungleich dem abgebenden Depotinhaber ist.

Bei einem Depotübertrag ohne Gläubigerwechsel teilt das übertragende Kreditinstitut dem übernehmenden Kreditinstiut die Anschaffungsdaten der Wertpapiere mit. Die Daten werden bei der Besteuerung im Falle der Veräußerung/Fälligkeit berücksichtigt.

Ein Depotübertrag mit Gläubigerwechsel gilt als Veräußerung. Deshalb erfolgt ggf. ein Abzug der Abgeltungsteuer.

Schenkungen unterliegen nicht der Abgeltungsteuer, lediglich eine Meldung an das Finanzamt wird angezeigt.

Übertrag an Ehepartner oder Gemeinschaftsdepots mit Ehepartner unterliegen nicht der Abgeltungssteuer, lediglich eine Meldung an das Finanzamt wird angezeigt.

Erbschaft unterliegt nicht der Abgeltungsteuer, lediglich eine Meldung gemäß Erschaftssteuergesetz erfolgt.

Wertpapierhandel
Wie kann ich meine Bezugsrechte handeln?

Ein Bezugsrechtshandel ist über das Online-Portal möglich, bezieht sich dann aber tatsächlich nur auf den Kauf oder Verkauf von Bezugsrechten. Ein Bezug bzw. eine Ausübung bei einer Kapitalmaßnahme erfolgt ausschließlich im Rahmen Ihrer Weisung zu einer Kapitalmaßnahme. Den hierfür notwendigen Antwortbogen erhalten Sie automatisch mit der Information zu einer Kapitalmaßnahme – welchen Sie uns bitte per Fax wieder zukommen lassen.

Welche Möglichkeiten habe ich, eine Order aufzugeben?

Loggen Sie sich bitte in das Online-Banking mit Ihrer Nutzerkennung und Ihrer PIN ein. Nach dem Login können Sie über den Seitenreiter "Direkteinstieg" auf Ihrer Startseite die Buttons "Kauforder" und "Verkaufsorder" auswählen. Bei Problemen mit dem Onlinezugang können Sie die Order auch telefonisch in unserem Callcenter unter der Telefonnummer 0821 / 5015 480 aufgeben. Hierfür benötigen Sie Ihre Telefon-PIN, die Sie bei der Kontoeröffnung von uns erhalten haben. Alternativ können Sie auch eine Order unter Angabe aller relevanten Angaben per Fax in unserem Order-Team unter der Fax-Nummer 0821 / 5015 198 aufgeben.

Zu welchen Zeiten kann ich eine Order aufgeben?

Das Orderrouting erfolgt werktags, je nach Börse, in der Zeit von 8 bis 22 Uhr. Sollten Orders vor oder nach dieser Zeit erteilt werden, erfolgt die Weiterleitung an die Referenzbörse zum nächsten Handelstag. Bei technischen Problemen mit dem Onlinezugang, können Sie Ihre Order an Börsentagen auch telefonisch unter der Telefonnummer 0821 / 5015 480 oder per Fax unter der Faxnummer 0821 / 5015 198 aufgeben.

Welche Werte kann ich handeln?

Bei der Augsburger Aktienbank AG können alle gängigen Wertpapiere wie Aktien, Investmentfonds, ETF's, festverzinsliche Wertpapiere, Zertifikate und Optionsscheine gehandelt werden.

An welchen Börsenplätzen kann ich handeln?

Sie können an den folgenden acht inländischen Börsenplätzen (Xetra eingeschlossen) und an den folgenden ausländischen Börsenplätzen handeln:

Inländische Börsenplätze:
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate und Xetra.

Ausländische Börsenplätze:
Alle gängigen ausländischen Auslandsbörsen, vor allem New York, London und Zürich. Auslandsbörsen mit Segregationseinschränkungen können nicht ausgewählt werden.

Was muss ich beim Xetrahandel beachten?

Genauere Informationen zum Xetrahandel finden Sie auf den Internetseiten www.xetra.de.

Wie kann ich eine Order ändern oder streichen?

Wertpapieraufträge, die noch nicht ausgeführt sind, können Sie sich im Orderbuch anzeigen lassen. Eine Auftragsänderung (z.B. Limitanpassung) können Sie unter Eingabe einer TAN-Nummer vornehmen, eine Löschung ist ebenfalls möglich.

Was kann ich tun, wenn eine Online-Order nicht möglich ist?

Bitte erteilen Sie in diesem Fall Ihre Order an Börsentagen zu den jeweiligen Börsenzeiten unserem Callcenter unter der Telefonnummer 0821 / 5015 480. Alternativ können Sie auch eine Order, unter Angabe aller relevanten Angaben, per Fax an unser Order-Team, unter der Fax-Nummer 0821 / 5015 198, aufgeben.

Wie erkenne ich im Online-Banking, ob eine Order ausgeführt ist?

Wählen Sie bitte bei dem Reiter "Depot" den Menüpunkt "„Orderbuch“". Hier wird Ihnen der aktuelle Status Ihrer Order anzeigt.

Kann ich bei der Augsburger Aktienbank AG Finanztermingeschäfte handeln?

Sie haben bei der Augsburger Aktienbank AG grundsätzlich die Möglichkeit, Wertpapiere die die Finanztermingeschäftsfähigkeit erfordern zu handeln.

Davon ausgenommen ist der Handel von Finanztermingeschäften, die über die Terminbörse EUREX abgewickelt werden.

Wenn Sie für den Handel von Finanztermingeschäften freigeschaltet werden möchten, erteilen Sie uns eine entsprechende Anforderung per E-Mail (info@aab.de) oder auch per Telefon. Sie erhalten von uns ein Formular, welches Sie uns unterschrieben wieder zukommen lassen. Sobald wir Sie im System freigeschaltet haben, können Sie entsprechende Geschäfte tätigen.

Bitte beachten Sie, dass gleiches auch von einem etwaigen Bevollmächtigtem veranlasst werden muss, da die Finanztermingeschäftsfähigkeit an der ordernden Person und nicht am Depot hinterlegt ist.

Kann ich bei der Augsburger Aktienbank AG Realtimekurse von Wertpapieren abrufen?

Zurzeit werden die Wertpapierkurse mit 15 minütiger Zeitverzögerung angezeigt. Die von der Augsburger Aktienbank AG zur Verfügung gestellten Wertpapierinformationen können Sie auf unseren Internetseiten oder im Online-Banking unter „Wertpapierinformationen“ abrufen.

Wie schnell wird eine Order ausgeführt?

Die Wertpapieraufträge werden von unserem System, innerhalb der jeweiligen Börsenhandelszeiten, zeitnah zu dem jeweiligen Handelsplatz durchgeroutet.

Wann kann ich den Orderstatus meiner Order/meines Zeichnungsauftrages online einsehen?

Der jeweilige Orderstatus wird in der Maske „Orderbuch“ angezeigt. Wenn unter Status "abgerechnet" vermerkt ist, ist der Wertpapierauftrag durchgeführt. Die Zusendung bzw. die Hinterlegung im ePostfach Ihrer Kauf- oder Verkaufsabrechnung erfolgt zum Folgetag.

Wie kann ich Aktien zeichnen?

Über die Augsburger Aktienbank AG können keine Aktien gezeichnet werden.

Ist Intradayhandel bei der Augsburger Aktienbank AG möglich?

Ja, der Intradayhandel ist bei der Augsburger Aktienbank AG möglich. Bitte beachten Sie, dass bei einem gleichtägigem Verkauf zuerst der Kauf verbucht und der entsprechende Bestand im Depot sein muss.

Mit welcher Wertstellung werden Depotkäufe und -verkäufe gebucht?

Die Gutschrift bzw. Belastung erfolgt mit Wertstellung (Valuta) zwei Tage nach Handelsdatum (Schlusstag). Sollte das Wertpapier abweichende Regelungen aufweisen, finden natürlich diese Anwendung.

Warum kann ich nach Eingabe der Wertpapierkennnnummer und der Wertpapierbezeichnung keine weiteren Eingaben tätigen?

Nach Eingabe der Wertpapierbezeichnung, Wertpapierkennnnummer oder ISIN klicken Sie bitte immer auf den Button "Suchen" in der Maske. Danach werden die weiteren Eingabefelder freigeschaltet.

Was muss ich beim Ausfüllen der Kauforder-Maske beachten?

Nach Eingabe der Wertpapierkennnummer oder ISIN klicken Sie bitte auf "Suchen" und dann auf "Kaufen" in der Maske. Danach erscheint eine neue Maske mit weiteren Eingabefelder, füllen Sie alle Felder der Reihe nach aus.

Was bedeutet die Fehlermeldung "Unter dem angegebenen Suchkriterium konnten keine Wertpapiere gefunden werden. Bitte ändern Sie das Suchkriterium entsprechend ab." in der Kauforder-Maske?

Diese Fehlermeldung bedeutet, dass es das von Ihnen gesuchte Wertpapier nicht gibt. Prüfen Sie in diesem Fall die Wertpapierkennnummer oder die ISIN.

Wie gebe ich ein Limit in der Ordermaske ein?

In der Kauferfassungsmaske unseres Online-Bankings finden Sie unter "Orderdetails" die Orderzusätze "billigst" und "Limit". Standardmäßig ist hier "billigst" bzw., "bestens" vorbelegt. Es kann aber auch ein anderer Orderzusatz ausgewählt werden. Bei beiden Möglichkeiten ist anschließend noch die Gültigkeit der Order festzulegen.

Gibt es eine Möglichkeit, effektive Stücke bei der Augsburger Aktienbank AG einzuliefern und zu verwahren?

Ja, dies ist grundsätzlich möglich.

Warum fallen bei Auslandsorder fremde Spesen an?

Für die Ausführung/Abwicklung des internationalen Wertpapierauftrages werden von der ausländischen Börse Spesen in Rechnung gestellt, die an die Augsburger Aktienbank AG weitergereicht werden. Die in der Regel sehr unterschiedlichen Spesen werden von den Banken an die Kunden weitergeleitet. Diese Vorgehensweise ist Bankpraxis und wird generell von Banken auch in dieser Weise gehandhabt. Um bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Gebührenregelungen den Überblick nicht zu verlieren, hat die Augsburger Aktienbank zwei pauschale Sätze für Auslandsorders, unterschieden in Auslandsorders USA und Auslandsorders exUSA. Dieses bietet ein Maximum an Transparanz und Einfachheit.

An welchen ausländischen Börsen können Wertpapiere gehandelt werden?

An allen gängigen ausländischen Auslandsbörsen, vor allem New York, London und Zürich. Auslandsbörsen mit Segregationseinschränkungen können nicht ausgewählt werden.

Warum werden Teilausführungen einzeln berechnet?

Bei der Ausführung von Wertpapieraufträgen kann es immer wieder zu Teilausführungen kommen, wenn zum Zeitpunkt der Orderausführung an der Wertpapierbörse keine Vollausführung möglich ist. Es handelt sich hierbei um Börsenusancen, auf die wir als Kommissionär keinen Einfluss haben.

Die Augsburger Aktienbank AG berechnet keine taggleichen Teilausführungsgebühren.

Kann ein Switch-Auftrag erteilt werden?

Nein, Switch-Aufträge sind nicht möglich. Sie werden immer als Verkauf/Kauf gebucht und über das Augsburger Service-Konto als Abrechnungskonto als Einzelgeschäfte verbucht. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Fonds
Wie flexibel bin ich mit den Sparplänen bzw. welche Möglichkeiten zur Anlage habe ich?

Sparpläne können monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich zum 05. oder zum 15. eines Monats ausgeführt werden. Änderungen der Betragshöhe als auch dem Turnus können zu jeder Zeit vorgenommen werden.

Wie viele ETFs habe ich als Sparplan zur Auswahl?

Über die Augsburger Aktienbank AG sind rund 100 ETFs neben der Einmalanlage auch als Sparplan möglich.

Welche Investmentfonds kann ich handeln?

Über 8.000 Investmentfonds von fast allen Kapitalverwaltungsgesellschaften können mit dem netbank Wertpapierdepot gehandelt und verwahrt werden.

Sind auch ein Handel von ETFs sowie ETF-Sparpläne möglich?

Selbstverständlich können Sie sowohl ETFs aktiv handeln als auch mit regelmäßigen ETF-Sparplänen Vermögen aufbauen.

Wie hoch ist der Ausgabeaufschlag, den ich für Käufe von Investmentfonds zahlen muss?

In dem netbank Wertpapierdepot müssen Sie bei Käufen von Investmentfonds keinen Ausgabeaufschlag zahlen. Für die Abwicklung der Käufe berechnen wir Ihnen transparent eine geringe Transaktionsgebühr.

Was ist ein ETF?

Ein ETF oder auch Exchange-Traded-Fund ist ein börsengehandelter Investmentfonds, der im Gegensatz zu normalen Investmentfonds nicht über die Kapitalverwaltungsgesellschaften sondern über eine reguläre Börse gehandelt wird. In der Regel ist ein ETF passiv gemanagt und bildet nur einen bestimmten Index nach. Dadurch entfallen Aufwände für das Fondsmanagement, welcher als Kostenvorteil in Form einer sehr niedrigen Verwaltungsgebühr für den ETF spricht.

Ist ein Fonds, der als Einmalkauf möglich ist, auch sparplanfähig?

Über die Augsburger Aktienbank AG können zur Zeit über 8.000 Fonds als Einmalanlagen gekauft werden, davon sind über 3.800 auch als Fondssparpläne möglich.

Welche Mindestanlagebeträge bestehen für Einmalkäufe und Fondssparpläne?

Anspar- als auch Entnahmepläne sind ab einem Betrag von EUR 25 möglich. Einmalanlagen sind in der Regel ab EUR 200 möglich

Kann ich bereits online erteilte außerbörsliche Fondsorders stornieren, bzw. bis wann muss dies geschehen?

Solange die Order noch den Status "offen" hat und somit noch nicht an die KVG bzw. an unseren Abwicklungspartner weitergeleitet wurde, kann eine Order im Online-Banking gelöscht werden. Die Augsburger Aktienbank benötigt für die Weiterleitung der Order an die KVG bzw. unseren Abwicklungspartner eine gewisse Vorlaufzeit, die zum eigentlichen Annahmeschluss (Cut-Off) des Fonds bei der KVG noch mit berücksichtigt werden muss. Die Vorlaufzeit ist je nach KVG und Fonds unterschiedlich und kann nicht pauschal benannt werden.

Wie werden die Fondsausschüttungen behandelt?

Grundsätzlich erfolgt die Ausschüttung auf das Abrechnungskonto. Sofern ein vorheriger Auftrag zur Wiederanlage erteilt wurde und das Wertpapier Reinvest-fähig ist, erfolgt eine Wiederanlage der zuvor auf dem Abrechnungskonto verbuchten, ausgeschütteten Erträge.

Was muss ich beim Kauf von ETFs beachten?

ETFs kaufen Sie über die Börse und nicht außerbörslich über die Kapitalverwaltungsgesellschaft. Aus diesem Grund können Sie nur ganze Anteile und keine Betragsorder aufgeben.

Zertifikate und Anleihen
Was passiert bei Fälligkeit der Anleihe?

Ist die Anleihe fällig, wird neben der reinen Zinsbuchung der Nennwert der Anleihe separat auf dem Abrechnungskonto gutgeschrieben.

Wie kann ich Zertifikate handeln?

Zertifikate können Sie bei der Augsburger Aktienbank AG nur über die Börse handeln und müssen demnach als Stückeorder beauftragt werden.

Was sind Stückzinsen?

Stückzinsen sind die Zinsen, die der Käufer dem Verkäufer der Anleihe vom Zeitpunkt des Zinslaufs bis zum Tag des Kaufs zahlen muss. Dieser anteilige Zins steht dem Verkäufer zu, da dieser die Anleihe in diesem Zeitraum tatsächlich gehalten hat und der Käufer sonst am Ausschüttungstag zu viel Zinsen im Hinblick auf die Haltedauer ausbezahlt bekommen würde. Stückzinsen werden in der Wertpapierabrechnung gesondert ausgewiesen und erhöhen bzw. vermindern den ausmachenden Betrag.

Was ist ein Zertifikat?

Zertifikate oder auch strukturierte Produkte sind von Banken herausgegebene Schuldverschreibungen mit bestimmten Bedingungen für die Rückzahlung und Verzinsung.

Was muss ich beim Kauf und Verkauf von Anleihen beachten?

Anleihen kaufen und verkaufen Sie über die Börse. Da Anleihen einen festen Nennwert haben geben Sie dabei die Anzahl von Anteilen oder den Nominalbetrag an. In beiden Fällen wird bei der Abrechnung der aktuelle Kurswert verwendet, der "über", "auf" oder "unter" dem Nennwert liegen kann.

Was muss ich beim Kauf von Zertifikaten beachten?

Bevor Sie Zertifikate kaufen müssen Sie sich für die Finanztermingeschäftsfähigkeit freischalten lassen. Wenn Sie für den Handel von Finanztermingeschäften freigeschalten werden möchten, erteilen Sie uns eine entsprechende Anforderung per E-Mail (info@aab.de) oder auch per Telefon. Sie erhalten von uns ein Formular, welches Sie uns unterschrieben wieder zukommen lassen. Sobald wir Sie im System freigeschalten haben, können Sie entsprechende Geschäfte tätigen.

Sparen & Anlegen
Anlagekonto
Wie wird das Festgeldkonto verzinst?

Die aktuellen Konditionen finden Sie auf unserer Homepage unter Konditionen. Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils nach 30, 90, 180 oder 360 Tagen direkt auf Ihrem Festgeldkonto und wird bei Wiederanlage automatisch mitverzinst. Die Mindestanlagesumme beträgt EUR 5.000,00.

Wie eröffne ich ein Festgeldkonto?

Bequem und einfach können Sie die Geldanlage direkt aus dem Online-Banking vornehmen. Unter 'Geldanlage' haben Sie die Möglichkeit, ein Festgeldkonto online zu eröffnen.

Für eine Aufstockung oder Reduzierung des Anlagebetrages setzen Sie sich bitte per TAN gesicherter Mitteilung mit netbank in Verbindung. Diese finden Sie unter "Service" => "Mitteilung".

Die Mindestanlagesumme beträgt EUR 5.000,00.

Bitte beachten Sie, dass die Eröffnung eines Festgeldkontos nur in Verbindung mit einem netbank Girokonto möglich ist. Bitte stellen Sie bei Bedarf einen Freistellungsauftrag.

Was muss ich bei der Fälligkeit beachten? Muss ich das Festgeldkonto kündigen?

Zinsen und Anlagebetrag werden am Fälligkeitstag für Sie für den gleichen Zeitraum wieder neu angelegt. Möchten Sie dies nicht, bitten wir Sie uns bis zwei Tage vor Fälligkeit dies per TAN gesicherter Mitteilung im Online-Banking mitzuteilen. Diese finden Sie unter "Service" / "Mitteilung".

Kann ich während der Laufzeit über das Festgeldkonto verfügen?

Nein. Verfügungen während der Laufzeit sind nicht zulässig. Bitte teilen Sie uns bis zwei Bankarbeitstage vor dem Fälligkeitstermin Ihren Auszahlungswunsch mit.

Nur in Ausnahmen z.B. wirtschaftliche Notlagen wie Langzeitarbeitslosigkeit, Insolvenz, Todesfall des Ehepartners, etc. kann vor dem Fälligkeitstermin das Geld ausgezahlt werden. Es liegt im Ermessen der Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) einer vorzeitigen Auflösung zuzustimmen. Senden Sie uns dazu bitte eine TAN gesicherte Mitteilung im Online-Banking.

Diese finden Sie unter "Service" / "Mitteilung".

Bitte beachten Sie auch unsere AGB und Sonderbedingungen (PDF) bei einer vorzeitigen Auflösung.

Kann ich den Anlagebetrag erhöhen oder senken?

Sollten Sie zum Fälligkeitstermin eine Änderung des Anlagebetrages wünschen, informieren Sie uns bitte bis zwei Tage vor Fälligkeit über die gewünschte Änderung. Wir werden diese Änderung dann zum Fälligkeitstag ausführen.

Eine Erhöhung oder Senkung Ihres Anlagebetrags während der Laufzeit ist nicht möglich.

Wie kann ich die Laufzeit meines Festgeldkontos verändern?

Für den Fall, dass Sie eine Änderung der Laufzeit wünschen, senden Sie uns bitte eine TAN gesicherte Mitteilung aus dem Online-Banking. Diese finden Sie unter "Service" / "Mitteilung". Wir werden am Ende der Laufzeit Ihr Festgeldkonto mit der gewünschten neuen Laufzeit versehen.

Bitte beachten Sie, dass während der Laufzeit eines Festgeldkontos die Umstellung auf eine andere Laufzeit nicht möglich ist.

Kann ich im Online-Banking von meinem Festgeldkonto auf das Girokonto umbuchen?

Nein. Eine Umbuchung durch Sie ist im Online-Banking nicht möglich. Bitte beachten Sie außerdem, dass Auflösungen oder Laufzeitveränderungen während der Laufzeit nicht möglich sind. Wenn Sie Ihr Festgeldkonto auflösen möchten, schicken Sie uns bitte eine TAN gesicherte Mitteilung im Online-Banking mit der Aufforderung, dass Ihr Festgeldkonto nicht mehr verlängert werden soll. Die TAN gesicherte Mitteilung finden Sie unter "Service" / "Mitteilung". Am Laufzeitende wird Ihr Festgeldkonto dann automatisch zugunsten Ihres Girokontos aufgelöst.

Sollten Sie zum Fälligkeitstermin eine Änderung der Kontonummer oder Umbuchung wünschen, informieren Sie uns bitte bis zwei Tage vor Fälligkeit per TAN gesicherter Mitteilung über die gewünschte Änderung. Wir werden diese dann berücksichtigen.

Sparbriefe
Wie kann ich netbank Sparbriefe kaufen?

Sie können Sparbriefe direkt im Online-Banking unter 'Geldanlage' erwerben. Der gewünschte Anlagebetrag muss mindestens EUR 500,- betragen. Die Zinszahlung erfolgt unterjährig (Beispiel: Laufzeit vom 20.10.2015 bis 20.10.2016 / Zinszahlung jährlich am 20.10.).

Sie können bei den Laufzeiten zwischen 1 bis 5 Jahr(en) wählen. Der Betrag kann von Ihrem netbank Girokonto oder Ihrem Konto bei einer anderen Bank abgebucht werden. Bitte stellen Sie den Betrag dort zur Verfügung. Der Sparbrief kann nur "auf eigene Rechnung", d.h. für Sie selbst gekauft werden. (Konten, bei denen Sie nicht wirtschaftlich Berechtigter sind, können wir nicht anlegen). In Ihrer digitalen Postbox stellen wir Ihnen eine Kaufbestätigung zur Verfügung. Eine Sparbriefurkunde händigen wir nicht aus.

Hinweis: Bitte denken Sie an den Freistellungsauftrag. Ansonsten sind wir gesetzlich verpflichtet, die Abgeltungssteuer einzubehalten.

Kann ich einen Sparbrief vor Fälligkeit verkaufen?

Nein. Die Veräußerung vor Ende der Laufzeit ist grundsätzlich nicht möglich.

Wann werden die Zinsen bei dem netbank Sparbrief gutgeschrieben?

Die Zinszahlung erfolgt unterjährig (Beispiel: Laufzeit vom 20.10.2012 bis 20.10.2015 / Zinszahlung jährlich am 20.10.).

Bei unserem netbank Gold Sparbrief erfolgt die Zinszahlung am Ende der Laufzeit.

Was passiert mit meinem bereits bestehenden Loyalsparbrief, wenn kein monatliches Einkommen mehr auf meinem Girokonto eingeht?

Der Abschluss eines Loyalsparbriefs ist nur für Kunden mit einem monatlichen Einkommenseingang auf dem netbank Girokonto (Loyalkunden) möglich. Haben Sie als Loyalkunde einen Loyalsparbrief eingerichtet, so sichern Sie sich die Zinsen für die vereinbarte Laufzeit. Dies gilt auch, wenn Sie während des Anlagezeitraums den Status als Loyalkunde verlieren. D. h. wenn Sie keinen Einkommenseingang mehr auf Ihrem netbank Girokonto zu verzeichnen haben, bleibt Ihnen der bereits bestehende Loyalsparbreif zu den vorab vereinbarten Konditionen erhalten.

Edelmetalle
Was ist die Gewichtseinheit "oz"?

Oz bedeutet Unze. 1 Unze entspricht einem Gewicht von 31,1 Gramm.

Was ist der Unterschied zwischen einem normalem Barren und einem Kinebarren?

Kinebarren sind Edelmetallbarren, die ein „Kinegramm“ als Sicherheitsmerkmal enthalten. Als Kinegramm wird ein siegelartiges Bild bezeichnet, das einen hologrammähnlichen optischen Effekt besitzt.

Welche Steuern fallen beim Kauf von Edelmetallen an?

Der Erwerb von Feingoldbarren und Goldmünzen ist mehrwertsteuerbefreit. Beim Kauf von Silberbarren und Silbermünzen fällt eine Mehrwertsteuer in Höhe von 19% an. Veräußerungsgewinne aus dem Verkauf von physischen Edelmetallen sind nach einer Haltefrist von einem Jahr abgeltungssteuerfrei:

Erhalte ich mit dem Edelmetall ein Echtheitszertifikat?

Nein, Sie erhalten kein Echtheitszertifikat mit dem Edelmetall. Ausnahmen sind die Schweizer Goldunze, hier ist jedes Exemplar mit einem Echtheits-Zertifikat versehen sowie die Kinebarren, die mit einem Zertifikat ausgestattet sind.

Service
Rechtliches
Wie ändere ich einen bestehenden Freistellungsauftrag?

Einen bestehenden Freistellungsauftrag bei netbank ändern Sie in Ihrem Online-Banking unter Services ? Freistellungsauftrag.

Für Ihr Fondsdepot bei der Union Investment Service Bank ändern Sie Ihren Freistellungsauftrag mit dem Formular „Freistellungsauftrag Fondsdepot“. Dieses finden Sie auf unserer Internetseite unter "Formular Fondsdepot.

Was bedeutet ehegattenübergreifende Verlustverrechnung?

Erteilen Ehegatten einen gemeinsamen Freistellungsauftrag, führt dies am Jahresende zu einer Verrechnung der Verluste des einen Ehegatten mit den Gewinnen und Erträgen des anderen Ehegatten. Diese ehegattenübergreifende Verlustverrechnung erfolgt zwischen allen für die Ehegatten geführten Konten und Depots (Einzel- sowie Gemeinschaftskonten) bei einer Bank. Wenn Sie Ihren Freistellungsauftrag bei einer Bank bereits ausgeschöpft haben und nun bei einer anderen Bank eine ehegattenübergreifende Verlustverrechnung durchführen lassen möchten, dann erteilen Sie dort einen gemeinsamen Freistellungsauftrag über 0 EUR.

Wann ist die Löschung eines Freistellungsauftrags möglich?

Eine Löschung ist nur zum Kalenderjahresende möglich.

Was beinhaltet die Steuer-Identifikationsnummer?

Aufgrund einer Gesetzesänderung dürfen Sie ab dem 01.01.2011 Freistellungsaufträge nur noch unter Angabe Ihrer Steuer-Identifikationsnummer erteilen oder ändern. Ansonsten ist der Freistellungsauftrag ungültig. Die Steuer-Identifikationsnummer ist eine bundeseinheitliche sowie dauerhafte Identifikationsnummer von in Deutschland gemeldeten Bürgern für Steuerzwecke. Sie ist lebenslang geltend und besteht aus insgesamt elf Ziffern. Zu der Identifikationsnummer werden alle persönlichen Angaben gespeichert. Im Jahre 2008 wurde die Steuer-ID den Steuerpflichtigen in einem Anschreiben des Bundeszentralamtes für Steuern (BZSt) mitgeteilt. Bestehende Freistellungsaufträge bleiben zunächst weiterhin ohne Angabe der Steuer-Identifikationsnummer gültig.

Was ist bei einem Gemeinschaftskonto zu beachten?

Ehegatten, die ein Gemeinschaftskonto führen und bei denen die Voraussetzungen einer Zusammenveranlagung gemäß Einkommensteuergesetz vorliegen, erteilen einen gemeinsamen Freistellungsauftrag. Dieser führt am Jahresende zu einer Verrechnung der Verluste des einen Ehegatten mit den Gewinnen und Erträgen des anderen Ehegatten.

Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung der Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) finden Sie hier.

Welche Rechte habe ich als Interessent oder Kunde?

Ihre Datenschutzrechte

Sie haben nach dem BDSG unter anderem ein Recht auf...

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten
  • deren Verwendung
  • Auskunft über die Weitergabe Ihrer Daten

sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

netbank Webseiten können Links zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich unsere Datenschutz-Grundsätze nicht erstrecken.

Wie lange werden meine Daten gespeichert bzw. wie lange werden meine Unterlagen aufbewahrt?

Die Aufbewahrungsfristen der Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) richten sich zum einen nach den gesetzlichen Bestimmungen, zum anderen nach vertraglichen Regelungen.

Grundsätzlich wird nach Interessenten und Kunden unterschieden.

Speicherung von Interessentendaten

  • Kreditanfragen speichern bzw. verwahren wir 12 Monate. Die Aufbewahrung leitet sich aus Ihren Datenschutzrechten ab: Da wir auf Basis unserer Anträge eine Schufa-Auskunft einholen, sind wir nachweispflichtig, dass uns hierfür Ihre Zustimmung vorlag - dies wird von der Schufa kontrolliert.
  • Unsere Auskunftsanfrage bei der Schufa wird zehn Tage für andere Vertragspartner sichtbar gespeichert und dann automatisch gelöscht, sofern es zu keinem Vertragsabschluß kommt. In einer Selbstauskunft können Sie unsere Anfrage allerdings noch ein volles Jahr sehen.

Kommt es aufgrund Ihrer Anfrage zu einem Vertragsabschluß, so gelten die Aufbewahrungsfristen für Kunden.

Speicherung von Kundendaten

Die Speicherung von Kundendaten bzw. die Aufbewahrung von Kundenunterlagen richtet sich nach dem Löschungsdatum des jeweiligen Kontos/Depots. Grundsätzlich gilt eine Mindestaufbewahrungsfrist von sechs Jahren, für diverse Unterlagen ist jedoch eine längere Aufbewahrungsfrist vorgeschrieben, z.B. für

  • Konto- und Depotvereinbarungen
  • Legitimationsunterlagen
  • Buchungsbelege und Buchungsanweisungen

netbank Webseiten können Links zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich unsere Datenschutz-Grundsätze nicht erstrecken.

Wie kann ich eine Auskunft über meine gespeicherten Daten erhalten?

Auskünfte über gespeicherte Daten erteilen wir ausschließlich auf schriftliche Anfragen - zu Ihrer eigenen Sicherheit.

Bitte senden Sie uns hierfür einfach einen formlosen (aber unterschriebenen) Brief mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrem Geburtsdatum und Ihrem Auskunftswunsch.

Unsere Adresse:

netbank
Postfach 500448
22704 Hamburg

Wir behalten uns ausdrücklich vor, bei nicht eindeutiger Identitätszuordnung einen Identitätsnachweis (i.d.R. PostIdent) anzufordern. Dies soll Ihrer Sicherheit dienen, damit wir keine Auskünfte über Sie an andere Personen geben.

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail

Auskünfte aus der Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) erhalten Sie direkt bei Ihrer zuständigen Schufa-Geschäftsstelle.

Muss ich der Bank meine Religionszugehörigkeit mitteilen?

Nein, wenn die Bank die Religionszugehörigkeit nicht kennt, wird auch keine Kirchensteuer auf die Kapitalerträge von der Bank berechnet und abgeführt.

Warum wir bestimmte Daten erheben: Erklärungen zur Datenerhebung nach dem BDSG (Bundesdatenschutzgesetz)

In unseren Online-Formularen fragen wir viele Daten ab, deren Wert für Sie als Kunde nicht immer ersichtlich ist. Aus diesem Grund erläutern wir nachfolgend die Hintergründe zu bestimmten Abfragen.

Giro- und Kreditformulare

  • Wohndauer und Voranschrift: Sind für uns zur Abfrage der Schufa notwendig, da dort nicht immer die aktuelle Anschrift gespeichert ist.
  • Arbeitgeber und Dauer der Beschäftigung: Sind für uns aufgrund einer evtl. bestehenden Probezeit wichtige Auskünfte bei der automatischen Vorprüfung. Bei der manuellen Nachprüfung fragen wir bei einer Beschäftigungsdauer kleiner als sechs Monate den Ablauf der Probezeit oder einen übergangslosen Arbeitgeberwechsel nach. Der übergangslose Wechsel ersetzt in unserer Kreditprüfung das Ende der Probezeit.

Ist Ihnen der Sinn eines Formularfeldes nicht klar? Senden Sie uns gern eine kurze Mail über den Kontaktbereich, wir nehmen dann eine Erklärung hier mit auf.

Muss netbank eine NV-Bescheinigung rückwirkend akzeptieren, wenn diese während der Gültigkeit eingereicht wird?

Wir müssen eine Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) erst dann beachten (nach EStG § 44a, Absatz 2, Nr. 2), wenn ihr diese vorliegt. Nach dem Gesetzestext beginnt die Wirkung dieser Bescheinigung erst ab Zeitpunkt der Abgabe bei der Bank und nicht mit Ausstelldatum des Finanzamts.

Aus Kulanzgründen können wir eine NV-Bescheinigung rückwirkend akzeptieren. Für die rückwirkende Berücksichtigung einer NV-Bescheinigung, wenn diese vom Kunden während der Gültigkeit eingereicht wird, stellen wir dem Kunden ein Entgelt gemäß unserem Preis- und Leistungsverzeichnis, Kapitel A, in Rechnung.

Kann ich Verluste nach Einführung der Abgeltungsteuer verrechnen?

Ja, die Verluste fließen in sogenannte Verlustverrechnungstöpfe ein. Der bisherige Stückzinstopf wird erheblich ausgeweitet und in einen Verlustverrechnungstopf umgewandelt.

Durch den Verlustverrechnungstopf können die Kreditinstitute negative Kapitalerträge einschließlich gezahlter Stückzinsen mit Erträgen aus Kapitalanlagen verrechnen.

Wie werden die Verluste nach Einführung der Abgeltungsteuer verrechnet?

Die Bank führt für Steuerpflichtige zwei Arten von Verlusttöpfen:

Allgemeiner Verlusttopf: Negative Kapitaleinnahmen (Wertpapierverluste, gezahlte Stückzinsen und Zwischengewinne) mit Ausnahme von Aktienverlusten fließen bei jeder Bank ab 2009 in den neuen allgemeinen Verlustverrechnungstopf und werden mit positiven Einnahmen (Zinsen, Dividenden, Kursgewinnen) verrechnet. Ein verbleibendes Minus wird auf das Folgejahr vorgetragen.

Aktien-Verlusttopf: Aktienverluste dürfen nur mit Gewinnen verrechnet werden, die aus der Veräußerung von Aktien entstehen. Ein verbleibender Verlust wird auf das Folgejahr vorgetragen. Wenn keine Aktienverluste vorhanden sind, können Aktiengewinne auch mit den allgemeinen Verlusten verrechnet werden.

Die Verrechnung der Verluste kann direkt mit den bereits gemachten Gewinnen erfolgen. Die Verluste können aber auch mit den nachhinein zugeflossenen Erträgen verrechnet werden.

Wie kann ich den nicht ausgeglichenen Verlust geltend machen?

Der nicht ausgeglichene Verlust wird auf das nächste Kalenderjahr übertragen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Bescheinigung hierzu aus, der Verlustübertrag entfällt in diesem Fall. Der unwiderrufliche Antrag auf Erteilung der Bescheinigung muss bis zum 15.12. des laufenden Jahres der Bank zugehen.

Kann ich die Verluste auch mit den Gewinnen des vorangegangenen Kalenderjahres verrechnen?

Nein, es besteht nur die Möglichkeit die Verluste in das kommende Kalenderjahr zu übertragen. Eine Verrechnung mit abgeschlossenen Kalenderjahren ist nicht mehr möglich.

Wie kann ich im Fall eines Depotübertrags meine Verluste verrechnen?

Wenn Sie Ihr Depot übertragen, wird der bis dahin ermittelte Verlusttopf auf Wunsch an das neue Institut übermittelt. Dies ist nur möglich wenn der gesamte Depotbestand übertragen wird. Bei der Beendung nur der Depotbeziehung (Kontoverbindung bleibet) muss uns dies bei der Auftragserteilung mitgeteilt werden. Eine separate Verlustübertragung zu einem späteren Zeitpunkt lässt das Gesetz nicht zu. Dann kann nur noch ein Antrag auf Verlustbescheinigung gestellt werden, um den Verlust im Rahmen der Veranlagung zu nutzen. Wenn die Geschäftsbeziehung vollständig beendet wird und kein Antrag auf Verlustübertrag vorliegt, werden vorhandene Verlusttöpfe geschlossen. Zum Jahresende wird automatisch eine Verlustbescheinigung erstellt.

Ist es möglich, einzelne Konten und Depots aus dem Anwendungsbereich des Freistellungsauftrags heraus zu nehmen?

Nein, eine beschränkte Anwendung des Freistellungsauftrags ist ab 2009 nicht mehr zulässig. Das gilt auch für auch für bereits vor 2009 erteilte FSA. Es müssen alle Kapitalerträge einbezogen werden.

Wie werden die Kapitalerträge im Bezug auf den Freistellungsauftrag verrechnet?

Der Freistellungsauftrag wird erst nach der Berücksichtigung der Verlusttöpfe in Anspruch genommen. Der bereits in Anspruch genommener Freistellungsbetrag kann ebenfalls freigegeben werden, wenn der Kunde Verluste realisiert, die nach der Verlustverrechnung offen bleiben.

Abführung der Kirchensteuer ab dem 01.01.2015, was ändert sich?

Die Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) ist gesetzlich verpflichtet ab dem 01.01.2015, den Kirchensteueranteil der kirchensteuerpflichtigen Kunden an das Finanzamt mit abzuführen. Aus diesem Grund fragen wir ab Jahr 2014 jährlich Ihre Konfessionsdaten beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) ab. Wenn Sie nicht möchten, dass das BZSt Ihre Konfessionsdaten herausgibt, können Sie der Datenweitergabe bis zum 30.06 eines Jahres widersprechen. Senden Sie dazu die Erklärung zum Sperrvermerk bis zum 30.06. eines Jahres direkt an das BZSt.

Sie erhalten alle Information zum Thema Kirchensteuer und Widerrufsrecht unter: http://www.netbank.de/nb/kirchensteuer

Sicherheit
Hinweise zu HBCI / FinTs

Wir stellen eine HBCI-PIN/TAN-Schnittstelle (FinTs 3.0) zur Verfügung. HBCI mit Chipkarte unterstützen wir derzeit nicht. Generell können Sie jede Finanzsoftware nutzen, die das HBCI Verfahren über PIN/iTAN unterstützt. Die Software muss das indizierte TAN Verfahren (iTAN) zulassen, damit der Zugriff möglich ist. Hierzu zählen neben StarMoney auch Quicken und WISO Mein Geld in den aktuellen Versionen. Nähere Informationen, ob die von Ihnen verwendete Software HBCI PIN/iTAN mit dem indizierten TAN Verfahren unterstützt, kann Ihnen der Hersteller Ihrer Finanzsoftware mitteilen.

Wichtige Hinweise zur Umstellung von HBCI-Version 2.2 auf FinTS 3.0.

  • - Führen Sie vor der Umstellung ein Update Ihrer Software durch.
  • - Der Inlandszahlungsverkehr wird nicht mehr unterstützt. Dadurch können Sie Überweisungen, Daueraufträge und Terminüberweisungen nur noch im SEPA-Format einreichen.
  • - Übertragungen (Umbuchungen) sind weiterhin von Spar- auf Girokonten möglich. SEPA-Überträge werden derzeit nicht unterstützt.
  • - Die neue Adresse für HBCI/FinTS 3.0 ist: https://fints.netbank-money.de/fints/FinTs30PinTanHttpGate

Ich erhalte beim Herunterladen von Formularen eine Fehlermeldung. Was kann ich tun?

Zum Aufruf der PDF-Formulare benötigen Sie eine aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader. Sie haben eventuell keine bzw. eine ältere Version auf Ihrem Rechner. Die aktuelle Version können Sie sich unter folgendem Link kostenlos aus dem Internet herunterladen:

Adobe Acrobat Reader

Erscheint die Meldung "Wie möchten Sie mit dieser Datei verfahren?", wennSie auf ein Formular klicken, dann wählen Sie bitte "Die Datei vom aktuellen Ort öffnen".

Kann ich netbank verschlüsselte E-Mails senden?

Wir verwenden zum Empfangen von sicheren E-Mails das Programm PGP.

Den öffentlichen Schlüssel von netbank finden Sie unter:

- Abrufserver : http://pgp.mit.edu/

Verwenden Sie die E-Mail-Adresse pgp@netbank.de als Suchbegriffund senden Sie Ihre verschlüsselte E-Mail an: pgp@netbank.de

Beachten Sie bitte, dass wir über diesen Weg keine Aufträge entgegen nehmen. Aufträge können Sie über die Banking-Anwendung einstellen.

Der Fingerprint zum Überprüfen der Echtheit unseres Zertifikats lautet:

F717 82B2 A129 2DBE 85FA ADFA A465 6189 B973 BA7B

Ich erhalte die Meldung: Das Sicherheitszertifikat ist abgelaufen.

Wir setzen Sicherheitszertifikate und E-Mail-Signaturen ein, um die Kommunikation mit dem Kunden vor dem Ausspionieren durch Unbefugte zu schützen.

Informationen zu unseren Sicherheitszertifikaten erhalten Sie im Bereich Sicherheit.

Sollten Sie die Meldung "Das Sicherheitszertifikat ist abgelaufen" erhalten,überprüfen Sie bitte, ob Ihr Systemdatum richtig eingestellt ist und löschen Sie den Browsercache. Eine andere Ursache für diese Fehlermeldung kann eine veraltete Browserversion sein. Bitte informieren Sie sich von Zeit zu Zeit, ob eine neue Version Ihres Browsers verfügbar ist.

Gibt es eine Möglichkeit der Offline-Kontoverwaltung?

Für die Offline-Kontoverwaltung können Sie generell jede Finanzsoftware verwenden, die das HBCI Verfahren über PIN/iTAN unterstützt. Nähere Informationen, ob die von Ihnen verwendete Software HBCI PIN/TAN unterstützt, kann Ihnen der Hersteller Ihres Finanzprogrammes mitteilen.

Weitere Informationen über HBCI finden Sie hier..

Hinweise zum Drucken der Formulare.

Nachdem Sie ein Online-Formular ausgefüllt haben, gelangen Sie zu der Druckübersicht, in der Sie das Formular zum Druck aufbereitet vorfinden.

Achtung! Zum ausdrucken der PDF-Formulare benötigen Sie eine aktuelle Version des Acrobat Readers. Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, speichern Sie das Formular zunächst über die rechte Maustaste (Ziel/Datei speichern unter)
auf Ihre Festplatte ab. Nachdem Sie alle Formulare gespeichert haben, aktualisieren Sie Ihren Acrobat Reader bitte. Den aktuellen, kostenlosen Acrobat Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie hier.
Nach der Aktualisierung können Sie die Formulare dann von Ihrer Festplatte aus öffnen und drucken.

Fehlermeldung: Sie haben zu lange keine Eingaben getätigt.

Nach 10 Minuten ohne Eingabe beim Banking erscheint dieser Fehlerhinweis. Sollte der Fehlerhinweis früher auftreten, kann dies z.B. an einem Proxy Cluster oder Ihrem Netzwerk liegen. Dies tritt unter anderem bei Firmen-Proxies auf, die wechselnde IP-Adressen vergeben. Dadurch kann es sein, dass Sie auf unterschiedliche Server geleitet werden, welchen Ihre Sitzungsdaten nicht bekannt sind.

Was sollte bzgl. der Sicherheit beachtet werden?

Ausführliche Informationen zum Thema Internet-Sicherheit finden Sie hier.

Kann ich das Banking-Portal auch mit einem portablen Gerät nutzen?

Unser Banking-Portal kann auf vielen mobilen Geräten verwendet werden. Die verwendete Browsersoftware muss auf jeden Fall HTML mit SSL unterstützen.

Eine Funktionsgarantie für Ihr mobiles Gerät können wir Ihnen aufgrund der Konfigurationsvielfalt leider nicht geben.

Ich habe eine E-Mail von netbank mit dem Anhang "smime.p7s" erhalten. Was bedeutet dieser Anhang?

Bei dem Anhang "smime.p7s" handelt es sich um unsere digitalen E-Mail-Signatur zur Echtheitsüberprüfung unserer E-Mails. Die Mehrheit der E-Mail Programme sowie Web-Mail Dienste verarbeiten diesen Anhang automatisch und zeigen die Gültigkeit der E-Mail grafisch an. Einige Web-Mail-Dienste zeigen neben der Nachricht "Signatur gültig" zum Beispiel auch die Signatur als Anhang "smime.p7s". Diesen Anhang können Sie ignorieren.

Kontakt
Wie kann ich den Kundenservice erreichen?

Unseren telefonischen Kundenservice erreichen Sie täglich rund um die Uhr unter:

040 / 380 83 888

Wenn Sie noch nicht netbank Kunde sind, dann wählen Sie:

040 / 380 23 006

Auch per E-Mail sind wir gern für Sie da. Bitte verwenden Sie dazu unser Kontaktformular.

Banking
Wie kann ich eine neue Telefon-PIN bestellen?

Sie können im Online-Banking unter "Aufträge" / "Telefonkennwort" eine neue Telefon-PIN eingeben oder uns einen entsprechenden formlosen Auftrag per Post
(netbank, Postfach 500448, 22704 Hamburg) senden.

Ich habe meine Online-PIN vergessen. Was kann ich tun?

Senden Sie uns einfach das ausgefüllte Formular Konto entsperren zu und bestellen Sie damit eine neue Online-Start-PIN.

Ich habe dreimal die falsche Online-PIN eingegeben. Wie kann ich meinen Onlinezugang wieder entsperren?

Wenn Sie die Online-PIN dreimal falsch eingeben haben, wird Ihr Onlinezugang automatisch aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Bestellen Sie einfach mit dem Formular "Konto entsperren" eine neue Online-PIN.

Ich habe dreimal eine falsche iTAN eingegeben. Was kann ich tun?

Wenn Sie dreimal nacheinander eine falsche iTAN eingegeben haben, sind Transaktionen im Online-Banking nicht mehr möglich. Die absichtliche Falscheingabe kann auch als "Notfallsperrung" genutzt werden.

Bitte senden Sie uns in diesem Fall das Formular "Konto entsperren" unterschrieben an die angegebene Anschrift oder Fax-Nummer zu.

Sie erhalten dann von uns eine neue iTAN-Liste zugesandt. Diese iTAN-Liste muss nicht mehr freigeschaltet werden.

Wie kann ich eine Sofortsperre veranlassen?

"Unter "Service" / "Online-Sperre" können Sie im Online-Banking den Zugang selbst sperren, wenn z.B. ein Dritter Kenntnis von Ihrer Online-PIN und Kundennummer hat oder erhalten haben könnte. Die Eingabe einer iTAN ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass die Sofort-Sperre ggf. von jedem Benutzer (z.B. zweiter Kontoinhaber oder Bevollmächtigter) durchgeführt werden muss.

Die Freigabe des Kontos kann nur schriftlich erfolgen. Benutzen Sie hierfür bitte das Formular "Konto entsperren".

Was gibt es Wissenswertes zur Telefon-PIN?

Für den Fall, dass Sie netbank online nicht erreichen können, steht Ihnen unser Backup Callcenter für bestimmte Transaktionen zur Verfügung. Sie werden von dem Sprachcomputer aufgefordert, zuerst Ihre 7-stellige Kundennummer und dann Ihre 6-stellige Telefon-PIN einzugeben. Mit der Eingabe der Zahlen über die Tastatur Ihres Telefons weisen Sie sich gegenüber dem System unseres Backup Callcenters als Zugangsberechtigter aus.

Die Start-Telefon-PIN erhalten Sie bei Kontoeröffnung per Post zugesandt. Pro Konto gibt es für jeden Verfügungsberechtigten eine Telefon-PIN. Bei der telefonischen Erstanmeldung ist die Änderung vom System zwingend vorgeschrieben. Sie können die Telefon-PIN natürlich jederzeit über den Sprachcomputer des Callcenters ändern.

Folgende Transaktionen können Sie telefonisch durchführen:

  • Sperre der EC-Karte
  • Kontostandabfrage
  • Einrichtung von Daueraufträgen
  • Durchführung von Überweisungen (bis Euro 50.000,- pro Tag)
  • Telegrafische Überweisung
  • Order platzieren

Hinweis: Die Einstieg-Telefon-PIN ist nicht identisch mit der Einstieg-Online-PIN.

Voraussetzung für die Erkennung der Telefon-PIN durch die Telefontastatur ist das Mehrfrequenzwahlverfahren (MFV). So können Sie testen, ob das MFV eingeschaltet ist: Drücken Sie während eines Telefonats eine Nummerntaste. Ertönt ein "Piep", ist das MFV aktiviert. Insbesondere bei Telefonanlagen mit mehreren Anschlüssen oder Funktelefonen kann es sein, dass diese Funktion nicht vorhanden bzw. ausgeschaltet ist. Bitte ziehen Sie in diesem Fall die Bedienungsanleitung Ihres Telefons zu Rate.

Was gibt es Wissenswertes zum Telefonkennwort?

Mit dem Telefonkennwort weisen Sie sich gegenüber einem Mitarbeiter unseres Backup Callcenters als Zugangsberechtigter aus. Bitte vergeben Sie sich im Online-Banking unter Aufträge / Telefon-Kennwort ein Telefonkennwort für den Fall, dass Sie netbank online nicht erreichen können und Sie Ihre Telefon-PIN einmal nicht zur Hand haben. Das Telefonkennwort kann zwischen 4 und 20 Zeichen umfassen. Durch Anklicken des Buttons "Auftrag absenden" wird Ihr Kennwort verschlüsselt an uns übertragen und umgehend geändert. Sie können Ihr Kennwort natürlich jederzeit durch ein neues ersetzen. Die Durchführung von Transaktionen (Konto/Depot) per Telefonkennwort ist auf Euro 10.000,- pro Tag beschränkt.

Die Einrichtung des Kennwortes ist auch telefonisch möglich, sofern Sie sich vorher per Telefon-PIN legitimiert haben.

Bitte beachten Sie hierfür folgende Sicherheitshinweise:

  • Halten Sie das Kennwort geheim, schützen Sie Aufzeichnungen vor dem Zugriff Dritter: behandeln Sie diese wie Bargeld.
  • Achten Sie darauf, dass bei Ihren Anrufen niemand, auch nicht aus dem Nebenzimmer, mithören kann.
  • Achten Sie auf ungewöhnliche Störungen in der Telefonleitung. Meiden Sie Telefonanlagen, in denen mitgehört werden kann. Opfer eines "Lauschangriffs" können Sie auch mit alten, analogen schnurlosen Telefonen werden.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Kontostand und Ihre Kontoauszüge.

Ich habe dreimal die falsche Telefon-PIN eingegeben. Was muss ich nun tun?

Sofern Sie Ihre alte Telefon-PIN noch wissen, entsperren wir diese. Anderenfalls senden wir Ihnen eine neue Telefon-PIN zu. Bitte erteilen Sie uns den entsprechenden Auftrag per TAN gesicherter Mitteilung (im Online-Banking unter "Service") oder senden Sie uns diesen per Post (netbank, Postfach 500448, 22704 Hamburg) zu.

Was muss ich bei der Erstanmeldung tun?

Im Formularcenter im Bereich Allgemeine Formulare halten wir für Sie die Starterbroschüre mit einer bebilderten Beschreibung der ersten Schritte im Online-Banking bereit.

Wie bediene ich den Sprachcomputer?

Sie haben die Möglichkeit, den Sprachcomputer mit einem Mehrfrequenzwahltelefon oder per Sprache zu steuern. Sofern Sie während eines Telefonats einmal von Sprache auf Tastatur gewechselt haben, ist keine erneute Spracheingabe innerhalb eines Anrufes möglich. Die Bedienung des Sprachcomputers entnehmen Sie bitte den Informationen zum Telefon-Banking (PDF).

Sämtliche Anrufe werden aus Sicherheitsgründen aufgezeichnet.

Wie aktiviere ich die netbank SecureApp?

Zur Aktivierung der netbank SecureApp laden Sie diese aus dem App Store/ Play Store auf Ihr mobiles Endgerät herunter.

Nach erfolgreichem Download starten Sie die App. Im nächsten Schritt werden Sie aufgefordert Ihren Aktivierungscode, Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort anzugeben. Der Aktivierungscode wird Ihnen per Post zugestellt. Die Benutzerkennung finden Sie in Ihrem Banking im Service-Bereich. Vergeben Sie ein achtstelliges Passwort zum Schutz Ihrer SecureApp. Danach werden Sie zur Eingabe eines Gerätenamens aufgefordert. Sie können die Standardbelegung übernehmen oder einen eigenen Gerätenamen vergeben.

Der Gerätename wird Ihnen im Banking angezeigt.

An wen wende ich mich, wenn das Gerät defekt ist?

Ist das Gerät defekt, sollten Sie sich mit dem Hersteller in Verbindung setzen. Die Gewährleistungsfrist für die hier angebotenen Geräte beträgt 2 Jahre. Sollte das Gerät innerhalb dieses Zeitraums den Dienst verweigern, wird der Hersteller es reparieren oder Ihnen ein neues, gleichwertiges Gerät zur Verfügung stellen. Die Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) übernimmt keinerlei Haftung für die Geräte.

Was passiert, wenn ich eine neue giroCard erhalte?

Wenn Sie das chipTAN-Verfahren bereits aktiviert haben, funktioniert chipTAN auch mit einer neuen Karte.

Wie melde ich mich für das netbank SecureApp Verfahren an?

Nach der Freischaltung erhalten Sie einen Brief mit einem Aktivierungscode. Mit diesem Aktivierungscode und Ihrer Benutzerkennung können Sie nach Download der netbank SecureApp aus Ihrem App Store/ Play Store die Anmeldung durchführen.

Nach der Freischaltung erhalten Sie einen Brief mit einem Aktivierungscode. Mit diesem Aktivierungscode und Ihrer Benutzerkennung können Sie nach Download der netbank SecureApp aus Ihrem App Store/ Play Store die Anmeldung durchführen.

Wie gebe ich eine Transaktion in der netbank SecureApp frei?

Loggen Sie sich dazu in Ihrem Banking ein und halten das mobile Endgerät mit installierter und freigeschalteter netbank SecureApp bereit.

Immer dann, wenn Sie eine Überweisung oder einen anderen TAN-pflichtigen Auftrag im Banking bestätigen, haben Sie die Wahl zwischen den für Sie freigeschalteten TAN-Verfahren.

Haben Sie alle Transaktionsdaten im Banking erfasst, wählen Sie im nächsten Schritt die SecureApp zur Freigabe aus.

Sind für Sie mehrere Geräte für die SecureApp freigeschaltet, können Sie für die Transaktion eines der Geräte auswählen. Durch den Klick auf „Weiter“ wird die Transaktion angestoßen. Auf Ihrem mobilen Endgerät erhalten Sie eine Benachrichtigung, welche Sie zur Freigabe der Transaktion auffordert. Sie haben fünf Minuten Zeit für die Freigabe bzw. Stornierung der Transaktion. In der SecureApp melden Sie sich zuerst mit Ihrer Benutzerkennung und mit dem selbstvergebenen Passwort an. Sie erhalten einen Bildschirm zur Transaktionsfreigabe auf Ihrem mobilen Endgerät. Nach erfolgreicher Freigabe der Transaktion wird Ihnen die Transaktion im Banking bestätigt.

Wie viel Zeit habe ich, um eine Transaktion zu bestätigen?

Sie haben fünf Minuten Zeit, um Ihre Transaktion freizugeben. Vergehen die fünf Minuten ohne Aktivität auf dem mobilen Endgerät, wird die Transaktion abgebrochen.

Wie melde ich mich vom Verfahren ab?

Melden Sie sich dazu in Ihrem Banking an und klicken Sie im Service-Bereich auf „TAN verwalten“. Unter dem Reiter „SecureApp“ haben Sie die Möglichkeit sich vom Verfahren abzumelden. Nach Bestätigung der Löschung wird das SecureApp Verfahren für Sie deaktiviert und alle von Ihnen aktivierten Geräte werden gelöscht.

Kann die SecureApp an einem Smartphone von unterschiedlichen Personen verwendet werden?

Ja, eine installierte SecureApp auf einem Endgerät kann von mehreren Nutzern verwendet werden. Die Zuweisung zum Banking erfolgt über die Benutzerkennung.

Bargeld
Wie kann ich die bestellten Sorten wieder in Euro umtauschen?

Sie können die Sorten in den Geschäftsstellen der Reisebank umtauschen.

Wie storniere ich eine Bestellung?

Eine Stornierung ist solange möglich bis Sie die Überweisung an die Reisebank noch nicht durchgeführt haben. Sofern Sie die Überweisung, nach einer Frist von 10 Tagen nach Bestellung, noch nicht durchgeführt haben, verfällt die Bestellung automatisch.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Die Bezahlung erfolgt direkt per Überweisung an die Reisebank. Die Kontodaten der Reisebank erhalten Sie nach Abschluss der Bestellung per E-Mail.

Auf welchen Wege erhalte ich die bestellten Sorten?

Sie erhalten die bestellten Sorten per Kurier. Als Lieferort können Sie Ihre Wunschadresse innerhalb von Deutschland wählen.

Wann erhalte ich die bestellten Sorten?

Innerhalb von 48 Stunden, nach Zahlungseingang des in Rechnung gestellten Betrages bei der Reisebank.

Wo bekomme ich Bargeld von meinem Girokonto?

netbank Kunden können Sie bundesweit, europaweit und weltweit mit der MasterCard an allen Geldautomaten, die die MasterCard akzeptieren, kostenlos Bargeld verfügen. Dabei sind 5 Verfügungen mit der netbank MasterCard pro Monat frei. Mit der netbank MasterCard Platinum können Sie sogar unbegrenzt oft die Geldautomaten nutzen. Beachten Sie bitte Ihr jeweiliges Kartenlimit.

Mit der girocard können Sie bundesweit an insgesamt über 2.500 Geldautomaten der CashPool-Partnerbanken kostenlos Bargeld abheben. Den Geldautomaten in Ihrer Nähe finden Sie in unserer Geldautomatensuche.

Für Zahlungen von mehr als Euro 1.000,- pro Tag empfehlen wir Ihnen die girocard (POS/POZ) oder die Mastercard als bargeldloses und sicheres Zahlungsmittel zu nutzen. Beide Karten werden in den meisten Restaurants, Hotels und Geschäften akzeptiert.

Übrigens: Eine Barauszahlung an netbank-Kunden liegt im Ermessen der Fremdbanken. Auch die Filialen der Sparda Bank sind zur Barauszahlung nicht verpflichtet.

Außerdem können Sie sich beim Einkaufen im Supermarkt bequem an der Kasse Bargeld auszahlen lassen.

Das funktioniert bundesweit in den Penny- und Netto-Filialen, Rewe-Supermärkten, Toom-Baumärkten, bei Plaza & Sky sowie Familia.

Wenn Sie bei einem der genannten Märkte einen Einkauf von mindestens 20 Euro bezahlen, können Sie sich mit Ihrer girocard bis zu 200 Euro Bargeld auszahlen lassen. Sagen Sie an der Kasse einfach, dass Sie auch Bargeld abheben möchten und geben Sie den Betrag an. Anschließend tippen Sie dann wie gewohnt Ihre Geheimzahl am Kartenterminal ein. Die Auszahlung ist für Sie gebührenfrei.

Wie kann ich Bargeld auf mein Girokonto einzahlen?

In allen Geschäftsstellen unseres Kooperationspartners können Sie bequem und kostenlos Bargeld auf Ihr netbank Girokonto einzahlen. Für mehr Informationen loggen Sie sich bitte in Ihrem netbank Online-Banking ein.

Welche Unterlagen sind bei einer Bargeldeinzahlung erforderlich?

Bitte bringen Sie für eine Bargeldeinzahlung in einer Geschäftsstelle der ReiseBank Ihren Personalausweis (ggfs. Reisepass) und Ihre netbank ec-Karte mit.

Mit wem schließe ich den Vertrag über die Bestellung?

Den Vertrag über die Bestellung schließen Sie direkt mit der Reisebank.

Wann erfolgt die Auszahlung in der ReiseBank-Geschäftsstelle bei einer Großbetragsbestellung?

Nach der telefonischen Bestellung von Beträgen ab 5.000,00 € bis 25.000,00 € erfolgt die Auszahlung in Ihrer ReiseBank-Wunschfiliale nach drei Bankarbeitstagen.

Wem darf der Betrag in einer ReiseBank-Geschäftsstelle ausgezahlt werden?

Nur der Kontoinhaber darf die Auszahlungssumme in der ReiseBank-Geschäftsstelle entgegen nehmen. Bitte bringen Sie für die Auszahlung Ihren Personalausweis (ggfs. Reisepass) und Ihre netbank ec-Karte mit.

Zahlungsverkehr
Wie kann ich einen Scheck/Verrechnungsscheck einreichen?

Bitte schicken Sie die einzulösenden Schecks zusammen mit dem entsprechenden Formularen für Scheckeinreichungen (Inlands- oder Auslandsschecks) an unsere Postadresse: netbank, Postfach 50 04 48, 22704 Hamburg.

Bitte beachten Sie, dass Orderscheckvordrucke (roter Streifen am rechten Rand)und Auslandsschecks immer auf der Rückseite von dem Empfänger, der auf dem Scheck genannt wird, unterschrieben werden müssen.

Ist der Empfänger nicht der Kontoinhaber, müssen sowohl Empfänger als auch der Kontoinhaber auf der Rückseite unterschreiben (Indossamentenkette).

Wie kann ich eine telegrafische Überweisung vornehmen?

Bei wichtigen Terminaufträgen raten wir Ihnen zu einer (kostenpflichtigen) telegrafischen Überweisung, bei der eine gleichtägige Gutschrift bei der Empfängerbank garantiert wird. Bitte geben Sie diese bis spätestens 10:20 Uhr telefonisch über unser Backup CallCenter auf und teilen Sie uns alle notwendigen Daten mit (Zahlungsempfänger, Name des Kreditinstitutes, Betrag, Währung, Bankleitzahl, Kontonummer). Die aktuellen Preise finden Sie in unserem Preis und Leistungsverzeichnis / Kapitel B.

EU-Überweisungen und Auslandsüberweisungen können aus Sicherheitsgründen telefonisch nicht aufgegeben werden. Somit ist eine telegrafische Überweisung nicht möglich!

Wie kann ich Schecks bestellen?

Bitte senden Sie uns hierfür eine per TAN unterzeichnete Mitteilung (im Online-Banking unter "Zahlungsverkehr" / "Europa-Scheck-Order") oder einen schriftlichen Auftrag an unsere Postadresse: netbank, Postfach 50 04 48, 22704 Hamburg zu.

Es werden im Inland pro Bestellung 10 Schecks verschickt.

Bitte beachten Sie bei der Scheckbestellung auch unser Preis- und Leistungsverzeichnis.

Wie kann ich einen Überweisungsauftrag zurückrufen oder stornieren?

Überweisungen, die Sie im Online-Banking erteilen, werden durch PIN und iTAN von Ihnen autorisiert. Ein Widerruf oder eine Stornierung der Überweisungsaufträge ist nur bis zur Annahme des Auftrages durch uns möglich. Dies können Sie im Online-Banking in der linken Navigationsliste unter "Überweisungsliste" einsehen.

Sollte Ihre Überweisung hier nicht mehr zu sehen sein, ist sie in der Regel bereits angenommen und ausgeführt. Nach dem Zahlungsverkehrsrecht, welches auf Grundlage der Vorgaben des EU-Verbraucherministeriums im Jahr 2009 für alle Banken in Europa eingeführt wurde, können angenommene oder ausgeführte Überweisungen nicht mehr storniert werden.

Wir sind somit auf das Wohlwollen und die Mithilfe der Empfängerbank und des Empfängers angewiesen. Gerne versuchen wir für Sie (ohne Gewähr) auf ausdrücklichen Wunsch von Ihnen das Geld beim Empfänger zurückzuholen.

Bitte stellen Sie uns hierzu einen Auftrag über "Mitteilung an die Bank" aus Ihrem Online-Banking. Für diese Bemühungen erlauben wir uns ein Entgelt zu nehmen. Dieses finden Sie im Preis- und Leistungsverzeichnis der Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) unter Kapitel B Absatz II "Überweisungsverkehr" Punkt e) "Sonstige Entgelte".

Wie hoch ist das tägliche Verfügungslimit am Geldautomaten?

Das Verfügungslimit beträgt an den Geldausgabeautomaten der Sparda Banken jeweils Euro 1.000,-- pro Tag. Bei POS-Verfügungen (Bezahlung mit der EC-Karte und Geheimzahl) beträgt das Verfügungslimit EUR 3.000,-- pro Woche. An den Geldautomaten anderer Kreditinstitute liegt das Verfügungslimit bei Euro 500,-- pro Tag. Eine weitere Verfügung bis zu einem Gesamtbetrag in Höhe von EUR 1.000,-- ist in der Regel möglich.

POZ- Verfügungen (Lastschrifteinzugs-Verfahren ohne Geheimzahl) sind unbegrenzt möglich.

Wie kann ich eine Überweisung > EUR 50.000,00 ausführen?

Falls Sie einen höheren Betrag online überweisen möchten, schreiben Sie uns bitte 2 Tage vor dem Überweisungstermin eine per TAN unterzeichnete Mitteilung. Diese finden Sie im Online-Banking unter "Service"/ "Mitteilung". Wir erhöhen dann einmalig das Verfügungslimit (Kontodeckung bzw. eingeräumte Kreditlinie vorausgesetzt). Alternativ können Sie in unserem Formularcenter ein Formular Limitänderung für Überweisungen im Inlandszahlungsverkehr finden und an uns senden.

Wie kann ich eine Auslandsüberweisung tätigen?

Eine Überweisung in ein anderes Land, das ebenfalls den Euro als Währung hat, können Sie in Ihrem Online-Banking durchführen.

Sie können täglich bis zu 12.500 Euro überweisen. Wünschen Sie ein anderes Überweisungslimit, dann teilen Sie uns das bitte mit dem Formular Limitänderung bei EURO-Überweisungen mit.

Bitte beachten Sie, dass ab einem Überweisungsbetrag von 1.000 Euro die Angabe einer mobilen TAN erforderlich ist.

Für EURO-Überweisungen ab 50.000 Euro bzw. für Überweisungen in Länder, die eine andere Währung als den Euro haben, verwenden Sie bitte das Formular Zahlungsauftrag im Auslandsverkehr.

Die aktuellen Preise finden Sie in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Wie lautet der SWIFT-Code von netbank?

Der SWIFT-Code (in den USA auch als ABA Code bezeichnet) von netbank lautet: GENODEF1S15. Dieser wird bei Auslandszahlungen benötigt.

Wie kann ich eine Lastschrift zurückgeben?

Sie haben die Möglichkeit, im Online-Banking über den Menüpunkt "Lastschriftrückgabe", alle Buchungen anzeigen zu lassen, die Sie stornieren können. Die Rückgabe der Lastschrift erfolgt mit iTAN-Bestätigung. Der stornierte Betrag wird Ihnen als Gutschrift sofort in Ihren Kontoumsätzen angezeigt. Buchungen, die nicht in dieser Liste angezeigt werden, können auch nicht storniert werden.

Lastschriften können 8 Wochen nach Buchung ohne Angabe von Gründen storniert werden. Dies können Sie im Online-Banking selbst vornehmen.

Sollten Sie nach dieser Frist eine von Ihnen „nicht“ autorisierte Lastschriftbuchung auf Ihrem Konto feststellen, wenden Sie sich bitte mittels Kontaktformular im Online-Banking an uns. Nicht autorisierte Lastschriften können max. bis 13 Monate nach Buchung reklamiert werden (BGH 676b Abs. 2).

Kann ich Lastschriften zum Einzug einreichen?

Nein. Wir führen kein Lastschriftverfahren durch.

Was ist eine Vorabankündigung (Pre-Notification)?

Unter Vorabankündigung (Pre-Notification) ist jede Mitteilung des Zahlungsempfängers (z.B. Rechnung, Police, Vertrag oder Kontoeröffnungsbestätigung) zu verstehen, die den Zahler informiert, wann und in welcher Höhe der Einzug erfolgt. Der Zahler kann mit diesen Informationen für die entsprechende Kontodeckung sorgen.

Wie hoch ist das tägliche Verfügungslimit bei Überweisungen?

  • Online bis EUR 50.000,00 pro Tag
  • Per Sprachcomputer mit Telefon-PIN bis EUR 50.000,00 pro Tag
  • Per Callcenter mit Telefonkennwort bis EUR 50.000,00 pro Tag
  • Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeit einer EU-Standardüberweisung in unserem Online-Banking auf 12.500 EUR begrenzt ist.


    Gerne passen wir das Limit nach Ihren Wünschen an. Nutzen Sie bitte dazu die entsprechenden Formulare (Limitänderung für Überweisung & Limitänderung für EU-Standardüberweisungen) in unserem Formular Center .

    Was ist bei der Sperrung von Schecks zu beachten?

    Bitte senden Sie uns für die Schecksperre eine per TAN unterzeichnete Mitteilung im Banking oder ein Auftragsschreiben mit Unterschrift an unsere Postadresse: netbank, Postfach 50 04 48, 22704 Hamburg.

    Die Schecksperre ist ein halbes Jahr gültig. Nach Ablauf dieser Frist können Sie die Sperre für ein weiteres 1/2 Jahr erneuern.

    Die Preise entnehmen Sie bitte dem Preisverzeichnis auf unserer Homepage unter "Konditionen".

    Bitte beachten Sie: Jeder Diebstahl muss bei der Polizei angezeigt werden.

    Im Schadensfall erhalten Sie von uns eine Schadensmeldung zugeschickt, die Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben mit Angabe des Aktenzeichens der polizeilichen Anzeige an netbank zurücksenden. Die Schadensmeldung benötigt die Versicherung zur Regulierung des Schadens.

    Hinweis: Beachten Sie bitte, dass weder die girocard, noch die Scheckvordrucke unbeaufsichtigt im Kraftfahrzeug aufbewahrt werden dürfen. Im Falle des Missbrauchs wäre dann eine Schadenübernahme ausgeschlossen.

    Welche Fristen gelten für die Gutschrift von inländischen Schecks?

    Wir schreiben einen auf ein inländisches Kreditinstitut gezogenen Scheck "Eingang vorbehalten" auf Ihrem Girokonto gut.

    Bitte beachten Sie, dass Sie über den Scheck i.d.R. erst 9 Tage nach Gutschrift verfügen können.

    Welche Fristen gelten für die Gutschrift von Auslandsschecks?

    Schecks, welche auf ein ausländisches Institut gezogen sind, schreiben wir regelmäßig nach Eingang des Gegenwertes in unserem Hause unter Beachtung der Vorlege- und Rückgabefristen Ihrem Konto gut. Bitte beachten Sie, dass dies durchaus mehrere Wochen dauern kann. Die Schecks müssen in der Regel an das bezogene Institut gesandt werden, woraufhin dieses den Gegenwert überweist.

    Was ist SEPA?

    SEPA ist eine Abkürzung für Single Euro Payments Area. Ein neuer europäischer Standard, der das bargeldlose Zahlen über Ländergrenzen hinweg genauso einfach, sicher und effizient werden lässt wie innerhalb Deutschlands.

    Wie funktioniert eine Scheckeinreichung?

    Bitte schicken Sie die einzulösenden Schecks zusammen mit dem entsprechenden Formularen für Scheckeinreichungen ( Inlands- oder Auslandsschecks) an unsere Postadresse: netbank, Postfach 50 04 48, 22704 Hamburg.

    Bitte beachten Sie, dass Orderscheckvordrucke (roter Streifen am rechten Rand) und Auslandsschecks immer auf der Rückseite von dem Empfänger, der auf dem Scheck genannt wird, unterschrieben werden müssen.

    Ist der Empfänger nicht der Kontoinhaber, müssen sowohl Empfänger als auch der Kontoinhaber auf der Rückseite unterschreiben (Indossamentenkette).

    Werden die Wertstellungen bei der Anzeige des Kontostandes berücksichtigt?

    Nein. Der angezeigte Kontostand berücksichtigt nicht die Wertstellung der Buchungen. Dies bedeutet, dass der als Kontostand angezeigte Betrag nicht zwingend dem tatsächlich zur Verfügung stehenden Betrag entsprechen muss. Somit können bei Verfügungen möglicherweise Zinsen für die Inanspruchnahme einer eingeräumten oder geduldeten Kontoüberziehung anfallen.

    Zu welchen Buchungszeiten finden die Buchungen bei netbank statt?

    Buchungen werden an ihren Geschäftstagen und zu ihren Geschäftszeiten bewirkt. Diese sind im Preis und Leistungsverzeichnis der Augsburger Aktienbank AG (hier in ihrem Markenauftritt netbank) dokumentiert.

    Ferner ist zwischen netbank-internen und externen Buchungen zu unterscheiden.

    Interne Buchungen (von einem auf das andere netbank Girokonto) werden zeitnah laufend an den Geschäfstagen ausgeführt.

    Buchungen an externe Konten werden an den Geschäftstagen der netbank bewirkt. Die Regeln hierfür finden Sie unter Auszug aus dem 'Preis- und Leistungsverzeichnis' zu unseren Ausführungsfristen, Annahmefristen und Geschäftstage im Zahlungsverkehr

    Was ist bei Überweisungen zu beachten?

    Nicht viel. Bereits heute sind alle Eingaben auf IBAN und BIC umgestellt. Sollten Sie Kontonummer und Bankleitzahl noch erhalten haben, können Sie diese selbstverständlich mittels eines Konverters direkt umwandeln, ohne noch einmal Kontakt zum Zahlungsempfänger aufnehmen zu müssen.

    Was ist bei meinen bestehenden Daueraufträgen zu beachten?

    Für die Umstellung auf SEPA-Daueraufträge mit IBAN und BIC besteht für Sie kein Handlungsbedarf. Wir übernehmen die Anpassung für Sie. SEPA-Daueraufträge können ausschließlich in Euro abgewickelt werden. Für Zahlungen in andere europäische Währungen (z.B. Britische Pfund oder dänische Kronen) bedarf es weiterhin eine gesonderte Auftragserteilung. Für Überweisungen in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verwenden Sie bitte immer das Formular "Zahlungsauftrag im Auslandsverkehr"

    Wie kann ich einen SEPA-Dauerauftrag erfassen

    Sie können bereits heute SEPA-Daueraufträge mit IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifier Code) veranlassen. Hier finden Sie Schritt für Schritt die Anleitung (PDF)

    Was ist bei Lastschriften zu beachten?

    Die SEPA-„Basis“-Lastschrift ersetzt zum 01.02.2014 das bekannte Einzugsermächtigungsverfahren. Mit dem SEPA-Lastschriftverfahren können künftig Gelder von Konten im gesamten EU-Binnenmarkt eingezogen werden. Die Lastschriften haben einen festen Fälligkeitstermin. Als Identifizierung der Bankverbindungen dienen IBAN und BIC. Zusätzlich kommen eine Gläubiger-ID und eine Mandatsreferenznummer hinzu anhand der Zahlungsempfänger und der Zweck des Einzugs durch Sie identifiziert werden kann. Für den Umgang mit abgelehnten oder zurückgegebenen Lastschriften gelten im gesamten EU-Binnenmarkt einheitliche Regeln.

    Wie funktioniert die SEPA Lastschrift?

    Sollte ein neues Mandat (ehemals Einzugsermächtigung) erforderlich sein, erhalten Sie das Formular "SEPA-Lastschriftmandat" vom Zahlungsempfänger (z.B. dem Energieversorger). Dieses bitte ausfüllen und unterschrieben an den Zahlungsempfänger zurücksenden.

    Welche Besonderheiten sind bei SEPA-Überweisungen zu beachten?

    • SEPA-Überweisungen können nach der Bestätigung durch Eingabe einer gültigen iTAN nicht mehr verändert oder gar storniert werden. Bitte gehen Sie deshalb beim Ausfüllen des Formulars besonders sorgfältig vor.
    • Für Überweisungen innerhalb Deutschlands benötigen Sie ebenfalls die Bankverbindung in Form von IBAN und BIC. Sollten Ihnen die Daten nicht vorliegen können Sie auch die Funktion "Überweisung" nutzen, um wie gewohnt eine Überweisung zu tätigen.

    Falls das Online-Banking nicht funktioniert, können Sie uns Ihren Auftrag auch schriftlich per Post oder Faxauftrag erteilen. Dazu nutzen Sie bitte das Formular "Zahlungsauftrag im Auslandsverkehr" aus unserem Formular-Center.

    Bitte beachten Sie hierbei die Bedingungen der Entgeltregelung "Entgeltteilung" (SHA = shared) und fügen Sie der Überweisung bitte Ihre eigene IBAN hinzu, um ggf. Rücküberweisungen zu erleichtern.

    EU-Standardüberweisung/ SEPA-Überweisung ab 50.000,- Euro in andere EU Staaten

    Für Zahlungen in die EU bzw. den Europäischen Wirtschaftsraum für Beträge ab 50.000 Euro kann die SEPA-Überweisung aus dem Online-Banking nicht genutzt werden. Daher verwenden Sie bitte das Formular "Zahlungsauftrag im Auslandsverkehr" aus unserem Formularcenter.

    Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und senden es unterschrieben per Post oder Faxauftrag an uns zurück. Wir erledigen für Sie alle weiteren Formalitäten.

    Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten:

    • SEPA-Überweisungen über 50.000,- Euro unterliegen der Bepreisung aus unserem Preis- und Leistungsverzeichnis
    • Bitte beachten Sie die Auswirkungen Ihrer Entscheidung bezüglich der Gebührenregelung 'Our' / 'Ben' / 'Share' (siehe Hinweis)
    • Für eine Auslandsüberweisung in die EU-Mitgliedsstaaten ab 1.000,- Euro ist die Angabe einer mobilen TAN erforderlich.

    Hier finden Sie die Länderliste:EU-Mitgliedstaaten .

    Hinweis:

    'Our' Alle Entgelte zu lasten des Auftraggebers

    'Ben' Alle Entgelte zu lasten des Empfängers

    'Share' Jeder bezahlt die Entgelte des eigenen Instituts

    Bei einer SHARE- oder BEN-Überweisung können durch ein zwischengeschaltetes Kreditinstitut im Ausland und durch das Kreditinstitut des Begünstigten vom Überweisungsbetrag ggf. Entgelte abgezogen werden. Bei OUR-Überweisungen kann es zu Nachbelastungen von Gebühren der ausländischen Banken kommen, wenn es sich um keinen EU- oder EWR-Staat handelt.

    Wie hoch ist das tägliche Verfügungslimit bei im Online-Banking vorgenommenen SEPA-Überweisung?

    Das tägliche Verfügungslimit bei im Online-Banking vorgenommenen SEPA-Überweisungen liegt aus Sicherheitsgründen bei 12.500 Euro pro Tag.

    Gerne passen wir dieses Limit Ihren Wünschen bis max. 50.000 Euro an. Nutzen Sie bitte das entsprechende Formular "Limitänderung EU-Standardüberweisung" aus unserem Formularcenter.

    Was ist ein SEPA Lastschriftmandat?

    Das SEPA-Lastschriftmandat ersetzt die bisherige Einzugsermächtigung.

    Mit dem Lastschriftmandat wird der Zahlungsempfänger ermächtigt, Einzüge von dem Konto des Zahlers auszuführen. Gleichzeitig wird die Bank des Zahlers autorisiert, dem Konto des Zahlers den Einzugsbetrag zu belasten. Jede Lastschriftbuchung wird mit einer eindeutigen Mandatsreferenznummer versehen sein.

    Was ist die Mandatsreferenznummer?

    Die Mandatsreferenznummer ist ein vom Zahlungsempfänger individuell vergebenes Kennzeichen eines Mandats (z.B. Kundennummer) und verhilft in Verbindung mit der Gläubiger-Identifikationsnummer zu dessen eindeutiger Identifizierung der Lastschriftbuchung.

    Was ist die Gläubiger-Identifikationsnummer (Creditor-Identifier oder Gläubiger-ID)?

    Die Gläubiger-Identifikationsnummer ist eine kontounabhängige Kennzeichnung des Zahlungsempfängers (Gläubiger) und ist im gesamten SEPA-Raum gültig. Sie finden die Gläubiger-Identifikationsnummer bei jeder "SEPA-Buchung" im Verwendungszweck auf Ihren Kontoauszügen, auf allen Korrespondenzen auf denen eine Buchung angekündigt wird und zusätzlich auf dem Mandat.

    Muss ein neues SEPA-Lastschriftmandat für eine bereits existierende Einzugsermächtigung erteilt werden?

    Nein, für bestehende Lastschrifteinzüge zu Lasten Ihres Referenzkontos (Sparpläne, Kreditraten) wird kein neues SEPA-Lastschriftmandat benötigt.

    Wo finde ich die IBAN und BIC für mein Tagesgeldkonto/Anlage/Sparbrief

    Die IBAN und BIC wird Ihnen automatisch im Online-Banking für Ihre Geldanlage angezeigt.