Blog

Viele interessante Beiträge und Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.

netbank wird Teil der Augsburger Aktienbank AG

01. Juli 2016

netbank wird Teil der Augsburger Aktienbank

Nach dem Kauf der netbank AG durch die Augsburger Aktienbank AG (AAB) im November 2015, erfolgte am 1. Juli 2016 die Fusion beider Banken. Ab dem Fusionszeitpunkt wird netbank als Marke der Augsburger Aktienbank AG weitergeführt.

Als netbank Kunde profitieren Sie künftig von den Stärken eines größeren Unternehmens, gewachsener Kompetenz und vielen Vorteilen, wie zum Beispiel der Erweiterung unseres Leistungsportfolios.

Für Sie ändert sich nichts

Alle bestehenden Verträge werden von der Augsburger Aktienbank AG unverändert fortgeführt. Diese übernimmt als Rechtsnachfolgerin sämtliche Rechte und Pflichten der netbank AG. Für Sie bleibt bis auf die Identität des Vertragspartners alles beim Alten (Gläubiger-ID der AAB: DE48ZZZ00000035383).

An den Zugängen und Wegen zum täglichen Banking ändert sich für Sie nichts.

  • Ihre bisherige Kontonummer und Bankleitzahl behalten Sie bei
  • Die girocard und MasterCard setzen Sie weiter wie gewohnt ein
  • Etwaige Ratenkredite werden unverändert weitergeführt

Alles wie bisher – und sogar noch besser

Alle netbank Produkte bleiben so, wie Sie sie kennen und stehen Ihnen unverändert zur Verfügung. Aber vielleicht haben Sie es schon bemerkt: Seit Mitte Mai bieten wir Ihnen ein Wertpapierdepot zu attraktiven Konditionen an. Alle in Deutschland zum Handel zugelassenen Fonds und sonstige Wertpapiere können in dem Wertpapierdepot ganz einfach online gehandelt und verwaltet werden. Darüber hinaus arbeiten wir an vielen neuen Produkten für unsere Geschäftskunden und an neuen Anwendungen, die das Banking für Sie noch komfortabler machen.

Augsburger Aktienbank stellt sich vor

Die 1963 gegründete AAB gilt als Pionier für das Geschäft auf Distanz und ist eine der ältesten Direktbanken in Deutschland. Sie gehört seit 2002 als Tochter zu 100% der LVM Versicherung. Als mittelgroße Vollbank konzentriert sich die AAB heute in erster Linie auf das B2B-Geschäft mit Finanzanlagevermittlern, Vermögensverwaltern und institutionellen Kunden. Mit ihrem strategischen B2B-Geschäftsmodell ist die AAB seit Jahrzehnten erfolgreich auf Wachstumskurs.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Sie haben Fragen oder Anregungen zur Verschmelzung mit der Augsburger Aktienbank AG, zum neuen Wertpapierdepot oder unseren Produkten? Dann schreiben Sie uns über unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns über unsere Service-Hotline unter der Telefonnummer 040 380 83 888.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen!

beliebteste Tags

Baufinanzierung • Kreditkarte • Sicherheit • Geldanlage • Hypothekenzinsen