Blog

Viele interessante Beiträge und Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.

Privatkredit für Freiberufler

17. September 2015

Privatkredit für Freiberufler

Aufgrund ihres beruflichen Status haben es Freiberufler nicht leicht einen Kredit zu beantragen. Da sie kein festes Gehalt bekommen, können Kreditinstitute diese Kundengruppe nur schwer einschätzen. Da Kreditprüfungen oftmals standardisiert sind, ist eine individuelle Erfassung der finanziellen Situation des Freiberuflers umfassender. Während in Bankfilialen eher ungern ein Kredit an diese Kundengruppe vergeben wird, werden Suchende im Internet schneller fündig. Es gibt Direktbanken, die bei privatem Verwendungszweck dieser Kundengruppe ein entsprechendes Angebot bereitstellen.

Die netbank richtet sich mit ihrem Privatkredit gezielt an Freiberufler aller Branchen, deren Tätigkeit schon drei Jahre oder länger besteht. Sie hat damit ein Produkt geschaffen, das für Freiberufler zu denselben günstigen Konditionen für private Verwendungszwecke erhältlich ist, wie für die Gruppe der Angestellten. Für die Beantragung eines Kredites werden keine zusätzlichen Sicherheiten benötigt. Verglichen mit der Gruppe der Angestellten müssen lediglich andere Unterlagen eingereicht werden, wozu neben den Einkommenssteuerbescheiden der vergangenen Jahre auch aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen gehören.

Alle Dokumente, die Freiberufler zur Beantragung eines Privatkredites bei der netbank vorlegen sollten, finden Sie in dieser Checkliste.

 

beliebteste Tags

Baufinanzierung • Kreditkarte • Sicherheit • Geldanlage • Hypothekenzinsen