Blog

Viele interessante Beiträge und Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.

Informationen zur technischen Umstellung

15. Oktober 2017

Informationen zur technischen Umstellung vom 06.10.-08.10.2017

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

für das Gros unserer 140.000 Kunden verlief die Umstellung am Wochenende auf den 09.10.2017 reibungslos. Dennoch war der Wechsel leider nicht störungsfrei, für zahlreiche Kunden war der Start am Montag nach unserer System-Umstellung mit Unannehmlichkeiten verbunden. Die aufgetretenen Probleme waren vielschichtig und sind teilweise bereits gelöst. Dort wo noch Handlungsbedarf besteht, sind Lösungen zeitnah vorgesehen.

Bei einem von mehreren Zahlungssträngen im Interbankenverkehr kam es ab der Umstellung zu Störungen bei der Übertragung von Überweisungen und Lastschriften, sodass diese von Montag bis Dienstag Mittag abgewiesen wurden. Wir haben sofort Maßnahmen eingeleitet, somit konnte der Fehler am Dienstag den 10.10. behoben werden. Der Zahlungsverkehr funktioniert seitdem wieder einwandfrei.

Abgewiesene Lastschrift-Einzüge von Montag auf Dienstag erledigen sich teilweise dadurch, dass wir große Einreicherunternehmen aufgefordert haben, abgewiesene Abbuchungen noch einmal vorzunehmen. Ein erneuter Abbuchungsversuch ist der Regelfall. Es wird auch Unternehmen geben, die sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Zahlungsausgleich anzufordern. In diesen Fällen bitten wir Sie, um erneute Abbuchung oder überweisen Sie den Fälligkeitsbetrag. Uns ist es leider nicht möglich, von unserer Seite abgewiesene Lastschriften noch einmal anzufordern. Abgewiesene Lastschrift-Abbuchungen haben keinen Einfluss auf Bonitätsauskünfte seitens der Schufa.

Die Störung im Interbankenverkehr führte zu einem deutlich erhöhten Anrufaufkommen, das aktuell noch anhält.

Bei einigen unserer Kunden kam es zu verschiedenen einzelnen Umstellungsproblemen: Nicht vorliegende Zugangsdaten und nicht vorhandene Karten im postalischen Versand lösten weitere Fragen aus, die alle nach Dringlichkeit behandelt werden und schnellstmöglich abgearbeitet werden. Hier arbeiten wir mit Hochdruck mit unseren Dienstleistern an einer erneuten Zusendung.

Kleinere Probleme, zum Beispiel beim Abruf von Kontoinformationen in Bankinganwendungen und -Software von Drittanbietern, werden mit den nächsten Updates behoben. Hier sind wir auf die unterschiedlichen Releasezeitpunkte der Betreiber angewiesen. So erfolgt beispielsweise ein Update der HBCI Schnittstelle am 18.10.2017, so dass Darstellungsschwierigkeiten bei Absender- und Empfängernamen damit gelöst sein sollten.

Über alle weiteren Themen informieren wir Sie hier.

Sie können bestimmt nachvollziehen, dass wir zahlreiche Anfragen aufgrund der genannten Themen kundenindividuell beantworten müssen.

Wenn Sie uns Ihr Anliegen oder Problem per Fax, Brief oder Mail bereits mitgeteilt haben, so versichern wir Ihnen, dass wir uns darum kümmern werden. Versprochen!

Wir bitten Sie noch einmal, die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Ihre netbank

 

beliebteste Tags

Baufinanzierung • Kreditkarte • Sicherheit • Geldanlage • Hypothekenzinsen