Blog

Viele interessante Beiträge und Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.

Finanzen je Lebensabschnitt: Junge Leute bis 20 Jahre

04. August 2016

Finanzen je Lebensabschnitt: Junge Leute bis 20 Jahre

Schulabschluss, Ausbildungs- oder Studienbeginn, vielleicht noch eine Auszeit oder ein freiwilliges soziales Jahr: Für junge Leute unter 20 Jahren ist vieles im Umbruch. Auch bei den Finanzen gilt es, sich auf neue Lebenssituationen einzustellen und die dazu passenden Finanzprodukte abzuschließen.

 

Konto und Karte

Bevor der erste Lohn oder die erste Ausbildungsvergütung gezahlt wird, benötigen junge Leute ein eigenes Girokonto. Vor der Eröffnung des Kontos sollten die Leistungen und Preise einzelner Banken verglichen werden – auch im Hinblick darauf, dass die Kontoführung möglichst auch nach dem Abschluss der Ausbildung kostenfrei bleibt, wie es beispielsweise beim netbank Girokonto der Fall ist.

Wenn junge Menschen flügge werden und ihren Urlaub ohne die Eltern verbringen oder sogar für längere Zeit ins Ausland gehen, wird es Zeit für die erste Kreditkarte. Mit diesem Zahlungsmittel kann nicht nur weltweit bei Händlern oder in Unterkünften bequem und sicher bezahlt werden, sondern die Kreditkarte lässt sich auch in fast allen Ländern an Geldautomaten für das Abheben von Bargeld einsetzen.

 

Eigene Geldreserven aufbauen

Mit dem Beginn der beruflichen Ausbildung kommen regelmäßige Zahlungseingänge in Form der Ausbildungsvergütung. Damit besteht dann auch Spielraum für die Bildung eines finanziellen Polsters. Besonders interessant für Auszubildende sind die vermögenswirksamen Leistungen (vL), bei denen sich oftmals der Arbeitgeber an den monatlichen Sparraten beteiligt und je nach Einkommen und Anlageprodukt der Staat noch Arbeitnehmersparzulage draufzahlt.

Darüber hinaus ist es sinnvoll, für spätere Anschaffungen wie das eigene Auto oder die Wohnungseinrichtung Geld auf die Seite zu legen. Flexibel und einfach zu handhaben ist für diesen Zweck ein Tagesgeldkonto, auf das einmalige oder regelmäßige Beträge per Überweisung eingezahlt werden können und dessen Guthaben im Bedarfsfall ohne Kündigungsfrist sofort verfügbar ist.

 

Versicherungsbedarf prüfen

Neben Kontoführung und Geldanlage sollten junge Leute auch ihren Versicherungsbedarf prüfen. So lange sich volljährige Kinder in der Ausbildung befinden, ist im Regelfall keine eigene Haftpflichtversicherung notwendig, wenn sie über die Familienversicherung der Eltern mitversichert sind. Erforderlich ist ab 18 häufig eine eigene Reisekrankenversicherung, weil manche Versicherer in ihren Familientarifen nur minderjährige Kinder mit einschließen.

beliebteste Tags

Baufinanzierung • Kreditkarte • Sicherheit • Geldanlage • Hypothekenzinsen